(Welches) Insulin spritzen in der Schwangerschaft???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von avril21 03.08.07 - 14:06 Uhr

Hallo ihr lieben...


Ich möchte gerne die Pille absetzten. Möchte gerne ein #baby haben.
War gestern beim Arzt, mein Langzeitwert, Blutzucker ist
sehr gut, er liegt bei 5,0 sowie bei einem gesunden
Menschen #huepf (habe übrigens Diabetes Typ 2) #schmoll
Er meinte einer angenehmen #schwanger- schaft seht nichts im Wege.
Meine Frage: Er hat gesagt ich müsste dann nur ein anderes Insulin
spritzen. Momentan spritze ich Humalog, ein künstliches Insulin.
Er sagte ich müsste ein natürliches spritzen... #kratz#kratz#kratz
Wie meint er das? Was ist ein natürliches Insulin? #kratz


LG
Avril #sonne

Beitrag von zickenweib 03.08.07 - 15:20 Uhr

hallo,
mein mann ist auch typ2-diabetiker (pumpenträger) und hat auch humalog-insulin. das ist gentechnisch hergestellt. dadurch ist es dann auch kein "natürliches". er hätte dich aber informieren sollen. sonst ruf doch noch mal beim diabetologen an und lass dich informieren.

dir alles gute!!!#klee

Beitrag von avril21 03.08.07 - 17:08 Uhr

Alles klar, danke mach ich!

Beitrag von fresinger 03.08.07 - 15:57 Uhr

Natürliches Insulin ist glaub ich Rinderinsulin in den Inselzellen von rindern wird menschliches INSULIN PRODUZIERT

Beitrag von avril21 03.08.07 - 17:07 Uhr

Puhh, das hört sich nicht so toll an.
Ich möchte mir ehrlich gesagt kein tierisches Insulin spritzen
müssen #augen #schock Nee, nee das ist nichts für mich.
Hoffe es gibt noch eine andere künstliche Ausweichmöglichkeit...