Kuhmilchallergie!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jeanny0409 03.08.07 - 14:11 Uhr

Hallo, Leider hat meine Große eine Kumilchallergie,die aber gottseidank mit´jetzt 18 Monaten fast verschwunden ist.#freu

Heute waren wir mit unsrer Kleinen beim Kinderarzt und sie scheint auch eine allergie zu haben inkl. beginnender Neurodermitis.:-[#heul
Sie tippt wegen ihre Schwester auch auf Kuhmilch.

Testen lassen will ich sie erst später, da ich das mit dem Haut aufschlitzen beim Allergietest ne Zumutung für ein 5 Wochen altes #baby finde.

Ich stille und werde mich jetzt mit Milchprodukten einschränken müssen.

Vielleicht habt ihr ja auch Erfahrungen damit gemacht.#gruebel

Jeanny+Annabell(18Monate)+Mia(5Wochen)

Beitrag von betty_boop78 03.08.07 - 18:00 Uhr

hallo jeanny
meine marilen hat eine allergi egegen milchprotein . ihr zwillinmgsschwester annelie aber komischerweise nicht.
habe auch gestillt und musste mich einschraenken. aber es geht alles. bei real gibts ne ganz e palette lactosefreier produkte. und statt milchschokolade einfach dunkle essen. man gewoehnt sich an alles. ausserdem purzeln dann die ss-pfunde schneller.
hoffe es geht bei meiner auch weg. sie ist jetzt 7 monate
lg bine

Beitrag von anyae 03.08.07 - 18:21 Uhr

Hi Jeanny,
ich habe Lactose (ist in Kuhmilch) und Fructose (Fruchtzucker) Intolleranz, und das ist nicht weiter schlimm, wenn man sich erst mal dran gewöhnt hat.

Geht mal auf die Seite von "MinusL", da gibts jetzt schon so viele Sachen, da geht auch Pudding und Joghurt usw. wieder :)

LG,
Anya + Lillian Angelina (*02.06.2007)