Fehlgeburt wegen Zyste in der fruchthülle

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von steffi2483 03.08.07 - 14:13 Uhr

hallo

eigentlich gehöre ich nicht in dieses forum sondern zum kiwu. aber... meine freundin besuchte mich gerade sie ist oder war nun anfang 3.monat schwanger und hatte heute ihren termin beim frauenarzt. der sagte ihr das die zyste die in der fruchthülle des babys sich befindet und ca4 cm gross war das wachstum des babys beeinträchtigt. das heisst ihr baby ist noch so gross wie bei der zeugung, nun bekommt sie eine tablette die die periode einleiten soll und dann sind zyste und embryo verschwunden.

GIBTS DAS WIRKLICH????????

KANN DAS SEIN?????????????

Beitrag von larasmami 03.08.07 - 14:20 Uhr

Ich hatte am Mittwoch eine FG.. wahrscheinlich wegen einer Zyste in der Gebärmutter die 6 mm groß war.. #heul#heul

Beitrag von steffi2483 03.08.07 - 14:27 Uhr

Das tut mit schrecklich leid für dich, im wievielten monat warst du denn??

Beitrag von larasmami 03.08.07 - 19:04 Uhr

Ich war auch anfang dritten Monat.. also 10.ssw...

Beitrag von kati543 06.08.07 - 23:53 Uhr

Ich hatte eine 3 cm Zyste im Eileiter während meiner SS mit meinem Sohn. Die hat sich aber zurückgebildet. Von einer Zyste IN der Fruchtblase habe ich noch nie gehört.