Mit dem Bescheid auch das Geld?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von alexandra1982 03.08.07 - 14:13 Uhr

Hallo,

habe mich jetzt endlich durchgerungen ALGII zu beantragen und auch heute meinen bescheid bekommen, wo drin steht: vom 1.7.2007-31.7.2007 so und so viel und vom 1.8.2007-31.8.2007 so und so viel....der bescheid kam heute, wann könnte ich denn dann mit dem Geld rechnen? Im Bescheid an sich steht nichts weiter drin wann es raus geht......hoffe es kann mir einer weiter helfen?!

Danke und LG
Alex

Beitrag von goldtaube 03.08.07 - 14:19 Uhr

Es kommt drauf an wie deine ARGE es handhabt. Bei einigen schicken sie es gleich raus und dann ist es innerhalb einer Woche da, bei anderen ARGEN schicken sie es erst mit der nächsten Zahlung raus. In deinem Fall dann Ende August. Am besten rufst du dort an in der Leistungsabteilung und fragst dort deinen SB.

Beitrag von alexandra1982 03.08.07 - 14:31 Uhr

alles klar danke...aber SB?

Beitrag von goldtaube 03.08.07 - 14:37 Uhr

SB = Sachbearbeiter.

Beitrag von alexandra1982 03.08.07 - 14:38 Uhr

ich wusste gar nicht das ich einen Sachbearbeiter da habe....einer der nur für mich zuständig ist?

lg

Beitrag von goldtaube 03.08.07 - 14:46 Uhr

In der Regel hat man mind. zwei SB. Einmal der wo du hingehst, wenn du zum Gespräch musst, wegen Job usw. und einmal der in der Leistungsabteilung der die ALG II Bescheide anfertigt.
Auf deinem Bescheid müsste auch der Sachbearbeiter angegeben sein.

Beitrag von alexandra1982 03.08.07 - 15:12 Uhr

oh ja stimmt habe da jetzt auch einen satz gefunden : Die zu zahlenden Leistungen werde ich jeweils im Voraus an die nachstehende Überweisungsanschrift auszahlen.Bereits fällige Beträge wurden zur Zahlung angewiesen.. also ist das Geld ja schon raus,oder!

Danke dir wirklich sehr für deine Hilfe

LG
Alex

Beitrag von nightingale1969 04.08.07 - 10:21 Uhr

In aller Regel klickt der SB zuerst auf "Anordnen", sprich Geld freigeben und rausschicken und dann auf "Bewilligungsbescheid -> drucken".

Zahlungen die also schon fällig sind, gehen raus, die anderen mit Fälligkeit in der Zukunft dann zum Fälligkeitsdatum.

Man muss ca. drei bis fünf Banktage (also ca. eine Woche) ab Bescheiddatum rechnen, dann müsste es auf dem Konto gebucht sein.

Gruß
Ch.

Beitrag von alexandra1982 04.08.07 - 14:44 Uhr

Hallo,

wollte mich nur mal schnell für deine Antwort bedanken...Bescheid wurde am 31.7. erstellt, also denke ich dauert es gar nicht mehr so lange.....

Danke nochmal

Grüße
Alexandra