Gehöre wieder zu euch....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimi0309 03.08.07 - 14:40 Uhr

Hallo.

Ich gehöre ab jetzt wieder zu euch. Es war überhaupt nicht geplant (eher total verunfallt#hicks) und wir konnten uns auch zuerst nicht so wirklich freuen, aber jetzt sind wir alle happy und freuen uns zusammen auf Krümel Nr. 3

Wer lesen möchte wie's dazu kam:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=30&tid=1008588

Ich bin jetzt schon bei 13+1 (+/-) der FA hat den Termin zw. dem 06.02 und 10.02 geschätzt.

Also, ich freue mich wieder hier zu sein und bin gespannt wie diese SS wird.

LG Sarah mit Emilio (12.1203), Lorena (03.09.06) und #ei ca14.SSW

Beitrag von frechesdingnrw 03.08.07 - 14:45 Uhr

Hallo Sarah
erstmal Glückwunsch zur SS #herzlichich bin auch so überrumpelt worden... erst hatten wir geplant dann nicht mehr weil ich ein super Job angenommen hatte tja und dann #augen dachte ich ich hätte einen Pilz bin zum Fa und der sagte mir dann ich hätte wohl einen kleinen Parasiten der wohl aber länger bleiben würde #schock?? ich hab erstmal ziemlich dumm geguckt aber jetzt freu ich mich tierisch #freu
Lg Freches 14+0

Beitrag von pycnan22 03.08.07 - 14:45 Uhr

Hallo Sarah!

Auch bei mir sollte nach dem 2. Kind schluss sein, als sich ungeplant Nr. 3 ankündigte, ok wir waren selbst schuld, aber denkt da gleich dran:-)

Meine großen sind 5 und 7, also nicht mehr so klein.
Wir entschieden uns für das kind und mittlerweile ist die Freude riesen groß und wir können es garnicht erwarten bis Sohnemann Nr. 3 da ist:-)

Alles gute für die SS!

LG Nancy (38.ssw)

Beitrag von shippchen 03.08.07 - 14:57 Uhr

Hallo Sarah,

erst mal herzlichen Glückwunsch, auch wenn es bei dir ja erst mal ein Schock war. Es freut mich sehr, dass ihr euch mittlerweile auch auf Krümel Nr.3 freut.

Unsere beiden werden auch nur 15 Monate auseinander sein, allerdings haben wir dann 'nur' zwei.

Ich hab deinen anderen Beitrag gelesen. Da hast du geschrieben, dass dir das Elterngeld als Hausfrau nichts bringt. Wie wärs denn, wenn dein Mann die Elternzeit nimmt? Wir machen das so. Ich würde auch nur 300€ Elterngeld bekommen. Jetzt ist es so geplant, dass ich arbeiten gehe und mein Mann zu Hause bleibt. Finanziell haben wir dadurch auf jeden Fall Vorteile (ist aber nicht der einzige Grund, weshalb wir das so machen) Vielleicht wär das für euch ja euch eine Möglichkeit. So hat der Papa auch mal was von den Kleinen. Mein Mann arbeitet sehr viel und hat nur wenig Zeit mit Nele. Deshalb freut er sich jetzt umso mehr, auf das nächste Baby.

Liebe Grüße,
Simone

Beitrag von mimi0309 03.08.07 - 19:00 Uhr

Hallo Simone,
also erstmal müsste ich nach 4Jahren erst mal wieder nen Job finden und zweitens ist mein Mann Soldat. Wenn er Elternzeit nehmen würde, würde er danach wohl nicht wieder an seine alte stelle kommen und würde womöglich irgendwohin versetzt werden. Tja, alles nicht so einfach, aber wir schaffen das schon.
Muss auch so irgendwie gehen.

LG Sarah

Beitrag von nacktschnecken 03.08.07 - 15:17 Uhr

moin sarah,

meine erste kaum auch einfach.....ich hatte die pille genommen und bekam durchfall....

anfang 5 SSw bin ich zum doc, weil ich dachte, ich hät mal wieder diese gebärmutterentzündung :-[ ...aber dann zeigte er mir den positiven test....ich war auch total geschockt...nun ist sie schon 5 jahre alt..und ich bin froh, das sie da ist.

sie ist schon jetzt total vernarrt ins baby (bin jetzt 8SSW)..sie gibt immer babybussi und babykuscheln mag sie auch sehr gern #freu.


alles liebe und gute

bettina