Clomifen und keine Regel

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von knubbelchen1975 03.08.07 - 15:57 Uhr

Hallo!!!

Ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass Ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.

Habe vom 02.-06.ZT täglich 2x Clomi genommen - hat aber wohl leider gar nichts gebracht, denn bei den Ultraschalluntersuchungen hat mein FA so gut wie keine Follikel gesehen...:-(
Eigentlich sollte der Eisprung mit einer Spritze ausgelöst werden, aber das war ja dann nicht nötig, da kein sprungreifer Folli da war.

Heute bin ich bei ZT36 angekommen, und es ist keine Mens in Sicht.
Was soll ich jetzt tun - wahrscheinlich muss die Regel jetzt mit Medikamenten ausgelöst werden, oder? #kratz
Geht es jemandem von Euch ähnlich? Keine Mens nach Clomifen?

Liebe Grüße

Sandy

Beitrag von schlefi 03.08.07 - 20:20 Uhr

Hallo!

*Melde mich mal*

Hatte im Mai meine letzte Mens, Clomi vom 3-8 Zt. Laut Fa sollte Ich aber einen ES gehabt haben....Wers glaubt..#augen

Bis heute ist meine Mens nicht mehr aufgetaucht.#schmoll Hatte so viele Hoffnungen in Clomi.

Muss nächste Woche zum Fa, dann hole Ich was zum Mensauslösen.

LG schlefi

Beitrag von anderlese 05.08.07 - 09:38 Uhr

Hallo Knubbelchen,
ich hatte 2 megalange Zyklen, leider immer ohne ES
#heul
Mein 1. Clomizyklus war 47 und der 2. war 57 Tage lang. #schmoll
Viele Grüße
Anderlese

Beitrag von knubbelchen1975 05.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo!!!

Na, wenigstens stehe ich nicht ganz alleine da mit meinem Problem...

@schlefi: Mir geht es genauso, ich hatte auch so große Hoffnungen in Clomi gesetzt. Mein Arzt ist jetzt leider noch drei Wochen im Urlaub, deshalb muss ich wohl so lange noch warten. Glaube nämlich nicht, dass die Mens bis dahin noch kommt...:-(

@anderlese: Ist denn bei Deinen langen Zyklen die Mens von alleine gekommen, oder musstest Du sie auslösen lassen? Wirst Du immer noch mit Clomi behandelt?

Liebe Grüße

Sandy

Beitrag von anderlese 08.08.07 - 17:17 Uhr

Hallo Sandy,
meine Mens ist dann von alleine gekommen. Anschließend hat mein FA mich in die KiWuKlinik überwiesen. Dort habe ich Menogon bekommen. Hat leider auch nicht geholfen.
Mache nun eine Pause und gehe zu einer Helpraktikerin.
Wünsche dir viel Glück.
Gruß
Anderlese

Beitrag von knubbelchen1975 09.08.07 - 15:51 Uhr

Hallo Anderlese,

ich wünsche Dir ganz viel Glück bei der Heilpraktikerin und hoffe, dass sie Dir helfen kann!!!

Alles Liebe!#herzlich

Sandy