Sonnenbrille

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jennifer1282 03.08.07 - 16:06 Uhr

Hallo,
wir fahren ja Ende August an die Ostsee.
Jetzt wollte ich bei BabyButt die Sonnenbrille kaufen ... ausverkauft. #gruebel

Wo bekomme ich denn jetzt so eine Brille her?
BabyWalz ist mir zu teuer, dafür das er rauswächst...

Schon mal Danke

LG Jennifer

Beitrag von schnuckimausi86 03.08.07 - 16:13 Uhr

Hallo Jennifer,

Ich möchte jetzt nix falsches sagen,aber mein KA hat zu uns gesagt,das es nicht gut ist den kleinen eine Sonnenbrille aufzusetzen.
Es soll angeblich die Augen verderben,weil ja Babys auch erst richtig lernen (wie soll ich es ausdrücken)richtig gucken zu können,mit dem Licht klar zukommen.
Man soll lieber eine gute Mütze aufsetzen die genug Schatten,auch den Augen spendet.

LG Susi+Justin *01.04.07

Beitrag von schnuckimausi86 03.08.07 - 16:17 Uhr

Nochmal zu oben,das hat mein KA gesagt,habe aber gerade gegoolet und das gefunden:

Ob Sand- oder Pflasterstrand, Grünanlage oder Gebirgswiese: Draußen spielen ist für Kinder das Größte. Und die Eltern sonnen sich derweil, gut eingecremt, mit Sonnenhut und, natürlich, Sonnenbrille. Creme und Hut bekommen auch die Kleinen meist verpasst, auf die Sonnenbrille für die Kinder dagegen achten nur wenige Eltern. Zu unrecht, denn die Kinderaugen sind besonders empfindlich und schutzbedürftig.

Die Augen von Kindern sind klarer und lichtdurchlässiger als die Augen von Erwachsenen. Pigmente, die dem Auge einen natürlichen Eigenschutz gegen Licht und UV-Strahlung verleihen, entwickeln sich erst mit den Jahren. Daher können Kinderaugen den gefährlichen kurzwelligen Strahlen nur wenig Widerstand leisten. Kerstin Kruschinski vom Kuratorium Gutes Sehen: "Sind die Augen der Kleinen dauerhaft extremer Sonnenbestrahlung ausgesetzt, besteht das Risiko bleibender Schäden durch die UV-Strahlen." Was viele Eltern gar nicht wissen: Auch Kinder können und sollten Sonnenbrillen tragen - zwar nicht ständig, aber immer dann, wenn auch ein Sonnenhut und Sonnencreme angebracht sind.

Mitdenken heißt das Stichwort, so Kruschinski: "Kein Kind sollte ohne ausreichenden Schutz länger in der prallen Sonne spielen - und ‚Schutz‘ bezieht sich auf die Augen genauso wie auf die Haut oder den Kopf. Hut, Brille und Creme sind das ideale Trio."

Das Wichtigste in Kürze
Kinderaugen sind empfindlicher für UV-Licht als die Augen Erwachsener.
Zum Sonnenschutz für Kinder gehört die Sonnenbrille ebenso wie Sonnenhut und Creme.
Kindersonnenbrillen sollten gut und stabil verarbeitet sein, keine scharfen Kanten aufweisen und keinesfalls brechen.
Guter Tragekomfort ist bei Kindern besonders wichtig: Was drückt, rutscht oder stört, wird von Kindern auch nicht getragen.

Beitrag von shivana 03.08.07 - 16:25 Uhr

Wobei auch bei dem Thema die Meinungen weit auseinander gehen, wie du selbst gerade festgestellt hast ;-)

@Jennifer Lass dich von einem Optiker beraten, denn mit einer Brille kann man eine ganze Menge versauen, wenn die nicht ordentlich ist. Auch wenn es teurer ist, aber spar bitte nicht an einer Brille.

LG Juliane

Beitrag von becky090306 03.08.07 - 18:47 Uhr

Hallo!
Ich würde keine Sonnenbrille fürs Kind kaufen. Das ist bei Kindern noch schädlich für die Augen. Mir wurde von der Hebamme und auch vom KA gesagt, daß die Kleinen ja dann z. B. auch direkt in die Sonne sehen, weil es abgedunkelt ist und wenn sie die Brille nicht mehr aufhaben, versuchen sie es auch etc. Also bloß keine Sonnenbrille für kleine Kinder!!!
LG

Beitrag von kw169 03.08.07 - 19:54 Uhr

Hallo,
ich kann dir die von Julbo empfehlen. Die können die Kiddis selber aufsetzen und zwar egal wierum (oben und unten ist gleich). Und sie schützt gut. Wir fahren 3 Wochen nach Italien und wenn ich dran denke wie mich helle Sonne blendet, dann will ich meinem Kleinen das nicht unbedingt antun. Mir hat man gesagt, wenn die Kurzen sich draußen bewegen können (krabbeln, laufen) ist eine Sonnenbrille empfehlenswert, also ungefähr ab einem Jahr.
Hier ist der Link zur Brille:

http://www.lenscare.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/lenscare-lenscare_de-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start?ProductUUID=CrDAqAAS208AAAEPXO4zic2O&MainCategoryID=xxfAqAASbjkAAAEH_i2LD2Av&origin=rubrik&originref=Sonnenbrillen

LG Karin