Ausgerutscht und am Popsch gelandet ( 14SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von african 03.08.07 - 18:01 Uhr

Hallo.

Bin grad von der arbeit heim gegangen und da bin ich auf einem fetten nassen Kaugummipatsen ausgerutscht und gescheit am Hintern gelandet.
Puh, Hand und Hintern tun a bissl weh!

Kann die erschütterung meinem Zwergi was anhaben?
Hab a bissl bammel jetzt!

#dankefür Antworten

Glg african +#baby14ssw

Beitrag von susi85 03.08.07 - 18:04 Uhr

hi ...

also wenn du keine schmerzen im bauch fühlst und du keine blutungen hast,kann deinem wurm nichts passiert sein.
(die zwerge sind robuster als wir denken)

aber wenn du unsicher bist dann geh zum arzt bzw. ins Krankenhaus.

liebe grüße und alles gute

Steffi #liebdrueck

Beitrag von bienchen807 03.08.07 - 18:05 Uhr

Nein, im Normalfall nicht. Denn das Kleine wird dadurch höchstens ein bißchen im Fruchtwasser rumgerutscht sein

Beitrag von pemo 03.08.07 - 18:05 Uhr

Hi du,

also, ich bin in der 25. SSW auch gefallen - Treppe und Po-Landung. Bin zur Vorsicht zum Arzt, man weiß ja nie und sie meinte, dass es die richige Entscheiung war. Es war alles in Ordnung und Mini hat der Sturz nix ausgemacht.

Also ich würde dir zu nem Arztbesuch raten und wenn dein Doc schon zu hat, dann würd ich schnell im KH vorbei schauen. Die im Kreißsaal machen in der Regel auch den US. Sicher ist sicher!

Alles Gute und ein schönes Wochenende
Peggy & Mini (35. SSW)

Beitrag von frechesdingnrw 03.08.07 - 18:05 Uhr

Hallo African
ich glaube nicht das viel passieren kann außer einem dicken blauen Flecken weil das Bab ist ja gut geschützt und ist wahrscheinlich nur einmal hochgehopst im Fruchtwasser.:-p
Also solange du keine Blutungen hast oder starke UBauch Schmerzen würd ich mir keine Sorgen machen ;-)
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig die Sorge nehmen
Lg Freches *die den gleichen ET hat #freu

Beitrag von sunnygirl81 03.08.07 - 18:57 Uhr

Hallo!

Ach was bin ich bei der SS von meinem Sohn tollpatschig gewesen?
Da bin ich öfters ausgerutscht. Hatte auch Angst, dass was passiert sein hätte können! Da ich davor schon 2 FG hinter mir hatte sagte ich zu ihm "Dich geb ich nicht mehr her!"
Rede mit deinem Zwerg, bekommst du Schmerzen oder Blutungen, dann ab zum Arzt!
Was ich noch gemacht hab, die Schuhe kontrolliert, die waren wie Schlittschuhe, so glatt, kein Wunder, dass ich da immer gefallen bin. Hab mir sofort neue gekauft.

LG
#sonnegirl