Weiss nicht was los ist ! Gehts euch auch so zum Schluß ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sly1980 03.08.07 - 18:10 Uhr

Hallo zusammen,
könnte seit 2 Tagen nur noch #heul
ohne Grund . Das hatte ich noch nie so stark ...#schmoll
Hoffe nicht das ich auch noch den Babyblues bekomme wenn ich jetzt schon so sensibel bin...
Habt ihr das auch in den letzten Tagen der SS ? Gestern gab es dann aufeinmal ein Gefühl der riesen Vorfreude aufs Baby ...kurz danach wieder #heul gereizt ,Traurig, Schlaflosigkeit .

Habe mir die SS immer so liebevoll und schön auch mal lustig vorgestellt , aber die Stimmung ist ja :-[ nicht zum aushalten. Obwohl ich lieber die letzten Tage genießen sollte und was schönes machen ....stattdessen fällt mir immer wieder was neues ein was ich putzen oder aufräumen könnte.

Oje wollte garnicht jammern aber muss ja auch mal sein #schein

LG Sly 39SSW

Beitrag von nana2 03.08.07 - 18:17 Uhr

Hallo....


Dir geht es nicht allein so. Habe auch diese Stimmungsschwankungen. Könnt den ganzen Tag putzen. Alles fertig machen....damit das Kleine es schön hat. Muß aber oft Pause machen weil es körperlich einfach nicht mehr geht.
Also Kopf hoch.... Du wirst sehen wenn Du Dein Baby im Arm hälst ist alles vergessen.

LG Nana2 ET-7

Beitrag von sly1980 03.08.07 - 18:20 Uhr

Hehe , hatte dir gerade auf deine Frage geantwortet ;-)
Naja möchte auch alles soweit fertig machen das ich für den anfang wenn Baby zuhause ist viel Zeit habe...
Ist die Stimmung bei dir in den letzten Tagen auch schlimmer geworden ?

LG Sly

Beitrag von subaia 03.08.07 - 18:18 Uhr

Bei mir ist es zwar nicht ganz so schlimm, aber ich habe auch ständig Stimmungsschwankungen! Ich bekomme am Montag einen KS und mal bin ich total hibbelig und voller Vorfreude und dann bin ich wieder total genervt (so wie jetzt grade #schmoll) und bin sauer dass die Zeit nicht schneller um geht!!!
Vor allem weil mein Mann und ich abgemacht haben, dass wir den KS-Termin niemanden sagen und alle überraschen wollen.

Wenn ich dann mit meiner Mutter telefoniere und sie meint: " Ach das dauert bei dir eh noch etwas" kriege ich innerlich die Krise!:-[ Schlimm ist es auch wenn ich hunger oder Appetit habe, dann bin ich kaum auszuhalten. Das hatte ich sonst auch nie! :-(

Aber unser Verhalten ist ganz normal. Irgendwann nach 40 Wochen kommt man an seine Grenzen. Körperlich wie geistig!!! Ich bin nur froh dass ich den tollsten und geduldigsten Mann der Welt habe, sonst wäre ich schon längst durchgedreht.

Halt durch, wir schaffen das schon.

Lieben Gruß,
Janine, auch 39.SSW (KS-3) + Phil inside

Beitrag von sly1980 03.08.07 - 18:23 Uhr

Hi ,
wow könnte es nicht aushalten keinem was vom KS zu verraten. Stelle mir das sehr schwer vor. Musst du den KS machen ...hätte bammel vor einem KS ...Dann hast du ja auch keinen außer deinem Schatz mit dem du drüber reden kannst #schock

Beitrag von subaia 03.08.07 - 18:33 Uhr

Ja unser Kleiner dreht sich ständig hin und her und kann sich nicht entscheiden. Mal BEL, mal Querlage, dann wieder gute Aussichten auf SL. Bei uns war es ein ständiges auf und ab und wir wissen auch erst seit 5 Tagen dass es ein KS wird, weiö er sich mittlerweile komplett in die Nabelschnur gewickelt hat.
Familie und Freunde haben wir jetzt einfach gesagt dass er richtig liegt und wollen sie am Montag dann überraschen. Nur manchmal fällt es mir schwer. Aber die letzten 3 Tage halte ich jetzt auch noch dicht, dann wird es nämlich eine riesen Überraschung, bzw. würden meine Eltern und Schwiegereltern mich sonst Sonntag nur verrückt machen!!!

Angst habe ich eigentlich keine. Bin sogar eher dankbar dass ich die Geburt in 45min hinter mir habe. Nur dafür habe ich hinterher die Schmerzen mit der Wunde.

Hat alles Vor-und Nachteile.

Meinen Putzwahn hatte ich so in der 34.,35SSW, der ist gott sei dank jetzt wieder abgeflacht. Aber da war es echt extrem. ICh war total pingelig, habe auch alles mit Handschuhen geputzt und gaaanz heißen Wasser, das auch ja alle Keime abgetötet sind. #freu Ich Spinner!!! :-p#augen:-p

Gott sei dank gibt es aber dieses tolle Forum!

L.G., Janine

Übrigends weiß unser Name auch noch niemand, doppelte Überraschung! #paket

Beitrag von sly1980 03.08.07 - 18:45 Uhr

Hehe ,
putze auch mit Handschuhen ...habe ich vorher eigentlich auch nicht gemacht #kratz hmm
naja manchmal kann mir das ptzen auch nicht schnell genug gehen ...bekomme dann schmerzen und dann denke ich mir ohh man jetzt reskierst du auch noch so einiges...

Wünsche euch alles gute nicht zuviele schmerzen danach.

LG Sly

Beitrag von haferfloeckchen 03.08.07 - 18:49 Uhr

Bei mir ist es seit ein paar Wochen so, dass ich jedes Mal, wenn mein Mann wegfährt mit dem Auto, eine Todesangst ausstehe, weil ich mich davor fürchte, dass ihm was passiert.

Keine Ahnung warum das so ist. Könnte dann jedesmal nur noch #heul#heul#heul#heul!
Einfach so eine Angst, was wäre, wenn ich hier plötzlich alleine bin?

Das ist sowas, weswegen ich ständig heulen könnte.
Ansonsten hab ich allerdings auch manchmal so eine Befürchtung, dass ich nach der Geburt eine Art BabyBlues kriege, man weiß halt nicht, was auf einen zukommt.

Denke, so Gedanken sind relativ normal.

LG Jenny ET-8, seit heut Mittag dauernd Wehen!#schwitz#schwitz