Ich kann nicht mehr - Jammerposting

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinermuck2006 03.08.07 - 18:56 Uhr

Hallo,

bin so langsam am Ende meiner Kraft. Seit mehreren Tagen tut mir unheimlich der Bauch weh. Und besonders schlimm ist es abends.
Ich muss 4x am Tag Insulin spritzen und vorhin war mein Bauch wieder (wie jeden Abend) so knüppel hart, dass das Spritzen schon richtig weh tat #heul. Seit Tagen habe ich, besonders nachts, ein extremes Drücken nach unten.

Mein Bauch ist so schwer und ich habe so starke Rückenschmerzen. Habe die meiste Zeit des Tages das Gefühl, als ob da zwischen meinen Beinen jeden Moment etwas rausfallen könnte. Ich bin auch so lustlos. Könnte den ganzen Tag nur rumsitzen und vor mich hinstarren. Wegen jeder Kleinigkeit könnte ich heulen.

Irgendwie bin ich doch froh, wenn diese Schwangerschaft im Oktober dann vorbei ist. Wenn ich meinen Sohn nicht hätte, würde ich wirklich nur rumsitzen und durch ihn komme ich noch unter Leute, aber es fällt mir alles immer schwerer.

Morgen möchten wir mit Leon in den Thüler Tierpark gehen. Ich kann kaum noch irgendwo hin ohne dass ich nicht nach kurzer Zeit auf die Toilette muss. Das ist so nervig. Ich bin schon so froh, wenn alles vorbei ist und ich meinen Mick endlich im Arm halten kann.

Sorry fürs Jammern, aber mir gehts gerade echt nicht so gut.

LG
Melanie, Leon (16 Monate) + Mick 31. SSW

Beitrag von mrs.malawi 03.08.07 - 19:05 Uhr

#liebdrueck

ich glaube man kan insulin auch in den oberschenkel spritzen oder?#gruebel

ich kann dich gut verstehen, mir gings bis vor ein paar wochen auch so!!!

lg ina(36.ssw)

Beitrag von sabsi612 03.08.07 - 19:15 Uhr

kann man wirklich in den oberschenkel spritzen. macht ne freundin von mir auch so.

halt die ohren steif!!! ich weiß, das ist leicht gesagt, aber was nützt es? durch müssen wir ja doch alle...

#liebdrueck
sabrina

Beitrag von caro300 03.08.07 - 20:20 Uhr

Hallo Melanie,

bin jetzt in der 33. Woche und habe auch oft Rückenschmerzen. Ab nächster Woche gehe ich zum Schwangerenschwimmen. Ich habe mir dafür ein Rezept vom Frauenarzt geben lassen, übernimmt also die Krankenkasse. Ich weiß ja noch nicht wie es wird aber so tue ich was für den Rücken und komme mal unter Leute. Ist nur so ein Tipp. Ansonsten lade dir doch mal netten Besuch ein, dass bringt dich vielleicht auf andere Gedanken. Es ist ja nicht mehr so lange.

LG

Caro

Beitrag von supermutti8 03.08.07 - 20:36 Uhr

Hi, sollte/wollte auch schwimmen gehen,weil ich schon in der 28.SSW so`n Riesenbauch hatte das ich weder liegen-stehen-sitzen konnte/kann -aber die Krankenkasse zahlt nix. Was hat deine Ärztin drauf geschrieben bzw. mit was hat sie es begründet,das die KK das doch bezahlt ???

Würd mir sehr helfen :-)

Lg Annett +#ei 29.SSW