Bauch abends grösser als morgens?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetbiggi 03.08.07 - 19:33 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht ja schon oben!

Ich habe langsam ein kleines Babybäuchlein! #freu

Aber wie kommt es denn das er abends grösser ist als morgens?
Vielleicht ne dumme Frage, aber ich kann mir das nich erklären. #kratz

Ich hoffe ihr könnt mir das sagen!


Lieben Gruß

sweetbiggi mit #stern im #herzlich und #baby(SSW 11+2) im Bauch

Beitrag von flocke1978 03.08.07 - 19:39 Uhr

Hi Sweetbiggi,

es gibt keine blöden Fragen... nur blöde Antworten :-)

Bei mir ist es genauso.... bin jetzt zwar schon in der 29. SSW, aber es ist immer noch so und war auch die ganze zeit so.

Morgens wirkt der bauch wesentlich flacher als abends... keine Ahnung warum... ist aber denk ich normal.... #KRATZ

Ich wünsch Dir ne schöne Schwangerschaft :-)

#HUEPF

Liebe Grüße Flocke

Beitrag von elisaschierz 03.08.07 - 19:53 Uhr

hey :-D

also bei mir ist das auch so, zumindest empfinde ich den bauch abends größer uns schwerer (bin jetzt 25. ssw)!
ich erkläre mir das so: während der nacht entspannt sich ja die wirbelsäule und dadurch ist man morgens nach dem aufstehen wohl sogar etwa 1 bis 2 cm größer. also ist vielleicht der körper noch "gestreckter" und der bauch wirkt einfach kleiner?! ist ja auch ohne schwanger zu sein so, dass der bauch morgens flacher ist- also fand ich zumindest :-)

ist nur meine spekulation- kann also total falsch sein, aber mir erscheint es irgendwie logisch ;)

liebe grüße #freu

Beitrag von cora-feuerkristall 03.08.07 - 19:54 Uhr

Hallo sweetbiggi,

ist bei mir genau so.
Nachdem das Bäuchlein anfängt sich nach dem Essen mehr zu wölben :-) gehe ich mal stark davon aus, dass es sich zusätzlich zum Babybauch um einen Blähbauch handelt. Der "setzt sich sozusagen obendrauf" *hihi*

Alles Liebe,

Cora + Zwergi 18+1

Beitrag von chantimanou 03.08.07 - 20:00 Uhr

Ich kann mich nur anschließen, das war in meiner ersten SS so und es ist auch wieder so...

Zwei mögliche Erklärungen:

1. Über nacht verdauuen wir (siehe Pampers-Werbung) und Bauchumpfang sinkt ein wenig, während wir tagsüber ja nun den ganzen Tag essen und abends dann eben ein wenig dicker sind

2. wir schleppen den bauch den ganzen tag herum und sehen ihn von oben und ihm spiegel, da kann man sich abends schon mal dicker vorkommen. Morgens fühlt man sich vielleicht ein wenig frischer und schlanker, weil der bauch noch nicht so schwer ist (ändert sich sicher in den letzten wochen, da hat man schon nachts genug von dem Bauch)

Sucht euch eine aus ;-)

Liebe Grüße
Chanti