Brauch Euren rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von keila 03.08.07 - 19:45 Uhr

Hallo Ihr lieben,
seit dem ich weiss das ich schwanger bin ,(war vor 4 Tegen etwa) tauchte auch die Uebelkeit auf.
Ber seit dem hab ich auch durch gehend Bauchschmerzen
und frage mich ob das normal ist.
Hatte vor 2 Jahren eine FG und hab sehr grosse angst
das ich das Wuermschen auch verlieren werde!
Als ich vorhin auf Toilette war hatte ich etwas Blut dabei
Es war nicht viel noch nicht mal ein Tropfen.
Was hat das zu bedeuten
Sorry wieder fuer mein #bla
Hab zu grosse Angst
ich danke euch
in Liebe Keila

Beitrag von chiara-alyssa 03.08.07 - 19:52 Uhr

Hallo Keila!

Dann fahr ins KH.
So etwas kann harmlos sein, aber eben auch nicht.
Lieber einmal mehr als zu wenig.

Alles Gute

Beitrag von 130402 03.08.07 - 19:53 Uhr

Hallo,
am Anfang meiner SS hatte ich auch immer schmerzen, als wenn ich meine Mens bekommen würde. Hab mir auch immer total sorgen gemacht. Das war aber normal.
Und wegen den Blutungen würde ich zum FA, oder zumindest anrufen.
Drück dir die Daumen.

LG Nadja 36ssw

Beitrag von kleinemaus74 03.08.07 - 20:02 Uhr

Was sollen die denn im KS machen????

Verstehe Dich echt, aber wenn´s schief geht, kannst Du so früh eh nichts tun und dann hat mit der Zellteilung oder Einnistung was nicht geklappt, das passiert einigen in den ersten "Tagen" und viele merken es nicht mal das sie ss waren und denken bloß ihre Tage kämen später.

Es gibt aber auch viele die gerade zuanfang etwas blutungen haben, da kann dann schon mal Utrogest helfen oder Ruhe bzw. liegen. Aber oft ist es doch so, das man im KS noch mehr verunsichert wird.
Und wenn es kein frisches rotes Blute ist, sagt man auch es sein nicht "so schlimm".

Warte doch erst mal ab und wenn es schlimmer wird dann lass nachgugcken. Aber meist sieht man halt so früh noch nichts...

Wünsche Dir trotzdem alles Gute und das es für Euch klappt und gut geht!!!

Beitrag von mia2706 03.08.07 - 20:16 Uhr

bei jeder!! blutung bitte zum arzt. nur er kann abklären, obs ne gefahr ist oder nicht.

lg

mia