schon mal renoviert und es gefällt nicht????

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von asile 03.08.07 - 20:09 Uhr

Hallo,


ich glaube genau das ist mir grad passiert..........

Nach langer langer Zeit ( 6 Jahren) haben wir es endlich geschafft,das durch einen Wasserschaden kaputt gegangene Laminat im Wohnzimmer durch ein neues zu ersetzen.

Es war immer der Traum meines mannes endlich wieder ein schönes ansehnliches Wohnzimmer zu haben und nicht mehr dieses alte kaputte Laminat verstecken zu müssen.

Nun haben wir uns für Nussbaum entschieden,sah klasse aus im Geschäft,jetzt wo es liegt gefällt es mir irgendwie gar nicht mehr.........

Gut,es ist noch nicht alles fertig,der angrenzende Essbereich fehlt noch (kommt morgen ran) und die Sockkelleisten fehlen ebenfalls,

Aber irgendwie bin ich nicht 100% zufrieden,ist mir irgendwie zu unruhig,zu mal der Holzton unserer bisherigen Möbel jetzt irgendwie rotstichig erscheint.

Aber ich werd wohl jetzt damit leben müssen,denn es hat verdammt viel Geld gekostet.#schmoll

Gruß asile

Beitrag von dore1977 03.08.07 - 21:31 Uhr

Hallo,

ja ich wollte an einer bestimmten Wand in der Küche noch zwei zusätzlich Hängeschränke haben und dann noch in einem ganz andrem Stiel als der Rest der Küche. Ich dachte es wäre ein guter Kontrast zur Küche.
Es sah total daneben aus als die Hängeschränke hingen. Einfach nur total schimm.
Nun hängen die Schränke im Schlafzimmer und da sehen die Küchenschränke sogar richtig gut aus.

liebe Grüße dore

Beitrag von isabel_04 03.08.07 - 22:07 Uhr

Hallo,

na klar, hier... wir sind gerade dabei ein Haus zu renovieren. Wir haben im Erdgeschoss ein Laminat, was mir super gut gefällt, was aber ziemlich teuer ist.

Für das Obergeschoss hatte ich mich dann nach langer Überlegung und langsam weniger werdendem Geld für ein Laminat entschieden, was nur die Hälfte gekostet hat. Totale Fehlentscheidung, es gefiel mir überhaupt nicht und sah richtig doof aus!

Da wir erst ein Zimmer damit ausgelegt hatten, haben wir es wieder raus genommen, den Rest, den wir schon gekauft hatten zurückgegeben, sonst wäre ich immer, wenn ich es gesehen hätte unglücklich gewesen.

Jetzt haben wir das gleiche Laminat wie im Erdgeschoß und ich liebe es.

Es gibt bei mir zwei entscheidene Faktoren, die meinen Wohnraum gemütlich werden lassen, das ist die Farbe und der Fußboden. Mein armer Mann musste das Wohnzimmer und diverse andere Räume manchmal drei mal mit anderen Farben streichen, bis ich zufrieden war....

Liebe Grüße

Beitrag von asile 03.08.07 - 23:12 Uhr

Hallo,

ja ih kann damit auch nicht leben,habe grad mit meinem Mann geredet,es kommt morgen wieder raus.

Es wird dann oben verlegt und unten kaufen wir dann halt neues und bringen die restlichen geschlossenen Pakete zurück.Denn so kann und will ich nicht die nächsten Jahre leben/wohnen.

Puhhh,also gibts noch ne Weile was zu tun.........

Gruß asile