Flipper Dolphin Schwimmhilfe.......

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tanjamami2006 03.08.07 - 20:33 Uhr

HAllo ihr erfahrenen Kleinkinder Mamis,

also, ich habe jetzt meinem Baby (10 Mon. bald ein Kleinkind) diese sauteuren Dinger da mit dem Delphin gekauft. Im Wasser kann sie sich damit noch nicht halten, dachte das geht automatisch. Ab wann konntet ihr die benutzen, so dass sich Euer Kind im Wasser unter Aufsicht frei bewegen sprich schwimmen konnte? Wie zufrieden seit ihr mit den Dingern? Was ist der Unterschied zu kraulquappen? Wie siehts mit Billig schwimmflügeln aus....
Puh, soviele Fragen.

Danke und schönes WE

TANJAMAMIUNDWASSERRATTEALEXA

Beitrag von leyla84 03.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo!

Also wir haben die selben Schwimmflügel! :-)
Allerdings ist mein Wicht auch schon 18 Monate alt.
Nachdem alle anderen (meist billigen) nix waren, sind das die einzigen, mit denen er sich über Wasser halten kann. Das hat mit 10 Monaten aber auch noch nicht geklappt.
Auch mit 14 Monaten haben wir noch üben müssen, aber seit dem ist es immer besser geworden.

Lass deiner Süßen Zeit, sie ist erst 10 Monate alt;-) .
Fang am besten nochmal in einem halben Jahr an, da wird es schon besser klappen, oder halt immer bei Mama auf dem Arm üben #freu

LG,
Anja

Beitrag von zickl2000 04.08.07 - 13:50 Uhr

Hallo,
Pascal hat sie seit 2 Monaten, und will seitdem meine Hilfe nicht mehr. Er hält sich super über Wasser und dreht sich auf den Bauch, auf den Rücken etc. Das dein Kleiner sich noch nicht halten kann, liegt daran, daß er einfach noch nicht die Kraft hat, die Arme in der richtigen Stellung zu halten. Gib ihm einfach noch ein paar Monate Hilfestellung. Da mußt Du durch, oder Du mußt halt so einen Schwimmring mit Sitz kaufen. Der Unterschied zu Kraulquappen ist übrigens, daß die Kraulquappen das Loch genau in der Mitte haben. Die gibt's dann auch in 2 Größen. Ich fand die aber irgendwie nicht so toll. Ist aber wahrscheinlich von Kind zu Kind unterschiedlich.

LG
Nicole+Wasserratte Pascal

Beitrag von katta0606 04.08.07 - 20:47 Uhr

Hallo,
ich hab die Kraulquappen und Mara schwimmt mit denen schon seit dem 8. Monat selber. Sie hatte es ganz schnell raus, wie sie sich imer Wasser auspendeln muss. Mittlerweile zappelt sie sich mit den Kraulquappen auch schon richtig vorwärts - kommt dem Schwimmen schon recht nahe :-)

LG Katja