Zeigt her eure Speisepläne der 11 Monate alen Babys

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von haile 03.08.07 - 20:42 Uhr


Meine Kleine ist elf Monate und ich weiss nicht recht wie genau ich den Speiseplan halten soll!


Was ist unbedingt wichtig?

Danke für eure Nachrichten im Voraus!

Beitrag von tanjamami2006 03.08.07 - 20:47 Uhr

Bei uns siehts so aus:

Morgens 8 Uhr 250 Ml 1erMilch von Babylove

Mittags 12 Uhr selbstgek. Gläschen mit Gemüse und Reisoder Nudeln manchmal Fleisch auch Fisch .

Nachmitt. Obst oder Keks was halt da ist

ca. 17 Uhr GOB Getreideflocken mit Obstglässchen

ca. 20 Uhr Milchbrei z.B. Humana

Beitrag von haile 04.08.07 - 21:12 Uhr

Was für Getreideflocken sind das (die, die auch im Müsli sind?)und wie bereitest du diesen sog. GOB zu?

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße, Haile

Beitrag von liz 03.08.07 - 22:25 Uhr

hallo!

bei uns sieht es derzeit so aus:

ca 8.30 frühstück (brot mit butter und marmelade)
11.30 mittagessen (entweder grießbrei, oder vom tisch)
14.00 trinkmahlzeit selbstgemacht
17.30 abendessen (entweder grießbrei oder vom tisch. je nachdem was mittags war)
20.00 nachtflasche mit hipp 1

gob gabs bei uns nur 1 woche und dann hab ichs gelassen. er hat ihn immer ausgespuckt.

du kannst sie schon an die kost vom tisch heran führen. ab 1 jahr können sie dann schon mit essen. dominik hat das schon mit 10 monaten gemacht. es war für uns ok.

wichtig ist das sie viel trinkt. milch bekommt (fertigmilch, ab 1 jahr kannst du dann auch auf kuhmilch anfangen), obst und gemüse zu sich nimmt.

ich achte darauf vieles auf bio zu kaufen. aber nicht unbedingt alles. dominik liebt bananen und die kann er auch haben. ich schaue mir überall die zutatenliste an und schaue dass das was er isst nicht zu sehr gesüßt ist.

ich nehme gern mandelmus. wenn ich was koche. nehme keine minarine, lätta usw weil da raffinarierte öle drin sind sondern butter. auch fisch gibt es bei uns meistens 1x die woche.

wenn du noch etwas wissen willst, kannst du dich gern über VK melden.

lg liz

Beitrag von haile 04.08.07 - 21:10 Uhr

Danke für deinen Beitrag! Finde ich toll, dass du auf Bio und ungesüßt (wenig gesüßt) achtest!

Ich hoffe ich werde alle meine "guten Vorstze" die ich anderen immer vorgehalten habe auch selbst einhalten und eine gute Biomama sein :)

Beitrag von schnupperhase 05.08.07 - 22:52 Uhr

Hallo,
meine Maus wird noch gestillt und bekommt ansonsten erst zwei Breie. Sie konnte bis vor kurzem noch gar nichts festes essen. Sie hat immernoch gewürgt. Außerdem brechen jetzt gerade erst ihre ersten Zähnchen durch. Unser Speiseplan sieht somit folgendermaßen aus:

5 und 6 Uhr ihr erstes Frühstück
dann nochmal so gegen 8 ihr 2.Frühstück

10.00 Zwischenmahlzeit (stillen)
12.00 Mittagsbrei (Reisschleim und Obstmuß)
14.30 Stillen
17.00 Stillen
19.00 Abendbrei (Gemüse, Kartoffel, Obstmuß)

Liebe Grüße Schnupperhase