SS-Diabetis in der 2 SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joanna1979 03.08.07 - 21:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin jetzt erst in der 6 SSW aber habe eine Frage, die mich schon ein wenig beunruhigt. In meiner ersten SS habe ich gegen 28 SSW SS-Diabetis bekommen, habe es aber ziemlich gut in den Griff bekommen und mein Sohn kam mit 3250 g zu Welt. Ich habe schon vor der SS immer wieder Schwierigkeiten mit meinen Zuckerlevel und rutsche ziemlich schnell in den Unterzucker. Es wurde immer gesagt, dass die Diabetis nach der SS weg ist. Aber wie sieht es in der nächsten aus?Muss ich besondere Massnahmen jetzt schon ergreifen? Hat eine von euch die Erfahrung gemacht wie es in der folgenden SS abläuft? Danke für Eure Antworten

LG Joanna

Beitrag von nightwitch 03.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo,

es ist glaube ich mit relativ hoher sicherheit auszugehen, dass du auch während dieser SS einen SS-Diabetis entwickelst.
Aber ich würde meinen FA drauf ansprechen (wenn es nicht sogar der gleiche ist und er von alleine darauf zu sprechen kommt).

Dann wirst du wahrscheinlich das gleiche Prozedere wie bei der ersten Schwangerschaft durch machen müssen.

Immerhin weisst du ja, was auf dich zukommt.

Allerdings weiss ich nicht, ab welcher SS-Woche sich die SS-Diabetis zum ersten mal bemerkbar macht. Ich weiss nur, dass um die 23 oder 24 woche noch mal so ein Zeitpunkt ist, wo die Hormone eine Umstellung des eigenen Insulins begünstigen.

Ich wünsch dir alles gute

LG
Sandra, 34. Woche

Beitrag von joanna1979 03.08.07 - 22:37 Uhr

Das habe ich schon befürchtet, nur werde ich dieses Mal mir einen besseren Diabetis-Arzt suchen. Danke dir lg Joanna