Frage zur Betreuungszeit...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schachti2005 03.08.07 - 21:24 Uhr

Hallo!

Ich wollte mal fragen wie es mit der Betreuungszeit im Kindergarten ist?
Unsere Große geht ab September von halb 8 bis um zwölf in den Kindergarten, also halbtags.
Da ich zuhause bin da sie auch einen kleinen Bruder von bald 2 Jahren hat finde ich die Betreuungszeit vollkommen ausreichend. Vorallem macht sie sowieso keinen Mittagsschlaf mehr.

Nun geht mir aber die ganze Zeit durch den Kopf was ist wenn die Zeit ran ist dass auch ihr kleiner Bruder in den KiGa geht und ich hoffentlich Arbeit finde.
Kann ich dann die Betreuungszeit ändern, also doch über Mittag verlängern lassen?
Den Platz hat sie ja auch einmal fest...

Ich hoffe die Frage klingt nicht zu dumm...
Grübel nur die ganze Zeit darüber nach.
(Wie ich mir denken kann sicher umsonst... Aber ich kann jetzt ja schlecht im KiGa anrufen und denke nächste Woche sicher wieder nicht dran.)

LG Sandy

Beitrag von jensecau 03.08.07 - 21:29 Uhr

Hi Sandy!

Das ist doch sicher von Kiga zu Kiga anders oder? Also unser Kiga ist da sehr flexibel - man kann es immerhin monatlich ändern! Allerdings handelt es sich bei uns um max. eine halbe Stunde früher hingehen bzw. max. eine Stunde länger bleiben!

Du wirst wohl in dem Kiga mal nachfragen müssen...

LG
Claudine

Beitrag von schachti2005 03.08.07 - 21:39 Uhr

#danke für die schnelle Antwort.

Werde mir wohl doch eine Notiz machen dass ich gleich Montag dort anrufe...
Sowas fällt mir natürlich immer ein wenn keiner mehr da ist.

LG, Sandy

Beitrag von ismena 03.08.07 - 21:40 Uhr

Hallo Sandy,
da musst du tatsächlich im KiGa nachfragen, denn die Betreuungszeiten variieren doch sehr stark. Mein Sohn kann von 7:00 bis 14:00 im KiGa bleiben, oder wenn er nicht über Mittag bleibt, dann muss ich ihn eben zwischen 11:45 und 12:30 abholen. Das kann ich von Tag zu Tag frei entscheiden, weil das Mittagessen von zu Hause mitgegeben werden muss. Es ist keine dumme Frage, aber leider eine, auf die wir dir hier keine eindeutige Antwort geben können!
LG
Ismena

Beitrag von hastenichgesehn 04.08.07 - 17:04 Uhr


Bei uns ist es so, das Änderungen 3 Monate im voraus angemeldet werden müssen #kratz... eine ziemlich lange Zeitspanne, wie ich finde.

Robin wird ab dem 01.09. bis 12:30 Uhr gehen, da arbeite ich noch nicht und kann ihn gut eingewöhnen.
Ab 01.10. (wenn ich wieder arbeite) geht er dann bis 14 Uhr.
Das ging aber nur so problemlos weil ich das im vorn herein schon so angemeldet hab.

LG, Nina mit Robin *01.10.2004