Fliegen mit Kleinkind - Saftflasche an bord?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von nici81 03.08.07 - 21:24 Uhr

hallo,

meine kleine ist jetzt 21 monate alt! Und sie trinkt nicht mehr aus einer "babyflasche" sondern hat so eine trinklernflasche, die ca. 250 ml fasst (die ist rot, aber man sieht schon noch durch)! sie trinkt auch keine babynahrung mehr sondern kakao!

dürfen wir die auch mit ins flugzeug nehmen, oder darf man nur babyflaschen mit nehmen!

unser flug geht um 7:15 und da will sie schon noch ihren kakao haben!

es heißt ja immer, dass die kinder beim rauf und runter fliegen etwas trinken sollen, damit die ohren nicht zuschnaggeln!
wie könnte ich das sonst noch verhindern, falls die flasche nicht mit darf? für kaugummi ist sie noch zu klein! den schluckt sie ja gleich runter!

hoffe es kann mir jemand nen guten tipp geben! danke!

lg nici

Beitrag von sandy1979 03.08.07 - 21:27 Uhr

Hallo! Das ist kein Problem, das darfst du mitnehmen!!!

LG Sandra

Beitrag von miekemeike 04.08.07 - 04:03 Uhr

Na da waere ich mir aber nicht so sicher.
Mit ein bisschen Glueck koennte es klappen, muss aber nicht.
Kommt etwas darauf an, wo es hingeht.

Gruesse aus New York.
Meike

Beitrag von sandy1979 04.08.07 - 09:31 Uhr

Na dann hatten wir auf unseren letzten Flügen mit kind wohl immer nur Glück;-)

Gruß Sandra

Beitrag von susi.k 04.08.07 - 12:30 Uhr

Hallo Nici,
ich habe mir darüber auch Gedanken gemacht. Unser Flug geht bereits um 6.00Uhr. Ich werde im Duty Free was zu trinken holen. Vielleicht wäre das für dich eine Möglichkeit. einfach die leere Flasche einpacken.
LG,
Susi

Beitrag von yansan 04.08.07 - 23:28 Uhr

Hallo,

wir fliegen in 4 Wochen und ich hab mich auch erkundigt, wie das mit dem Getränk ist.. Liegt wohl größtenteils mit an der Fluggesellschaft

Zwecks dem Start/der Landung.. Gibt "Earplanes" Ohrstöpsel für Kinder in der Apotheke.. Die sollen wohl ganz gut sein

http://www.earplanes.de/

Gruß
Yanni

Beitrag von miluju 12.08.07 - 23:59 Uhr

Hallo
keine Sorge, Babynahrung ist ausdrücklich erlaubt, und wurde bisher bei uns nicht getestet - was auch kein Problem wäre!
Zum Start/zur Landung gibts bei uns immer Gummibärchen; die meisten Fluggesellschaften verschenken sie bereits kurz vorm Start an die Kleinen!
Viel Spaß
B.