Frage!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biene1407 03.08.07 - 21:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab da mal ne Frage. Ich weis nicht so richtig ob sie sinnvoll ist, ich bin mir nur irgendwie unsicher....
Ich nehme seit zwei jahren keine pille mehr, leider hatte ich immer ziemlich unregelmäßige zyklen, meistens ewig lange bis 90 tage...
Auf jeden Fall hat es sich in den letzten monaten so halbwegs eingependelt, so auf ca. 35 bis 38 tage! Ich hatte den ersten tag der letzten Mens am 16. Juli und nach Eisprungkalender hätte ich so um den jetzigen zeitpunkt meinen eisprung, aber irgendwie hatte ich das gefühl das der eisprung schon am 25.7. oder 26.7. war. Da hatte ich auch kurz spinnbaren zervix und der muttermund war auch offen. Nun ist ja laut eisprungkalender jetzt der zeitpunkt des eisprungs und ich habe auch spinnbaren zervix, aber mein muttermund liegt extrem weit hinten, eigentlich gar nicht richtig zu finden. was kann das bedeuten???
Hatte ich eventuell doch so zeitig meinen eisprung?

Sorry für das viele #bla

Wäre sehr dankbar über antworten!

LG Biene1407

Beitrag von flummi_82 03.08.07 - 21:59 Uhr

Hallo liebe Biene!

Bei mir ist das meistens auch so, der ZS den man am Schluss des Zyklus hat ähnelt dem wie beim ES.

Und da du schon sagst, dass dein MuMu hinten liegt, liegt es entweder daran, dass sich die Mens schon jetzt eintrudelt oder du hast wirklich jetzt dein ES.
Es ist ziemlich schwer genau zusagen was los ist, denn dein Zyklus "spinnt" ja offentsichtlich ein wenig;-)

Aber keine Angst, das pegelt sich schon ein. Abwarten und Tee trinken und nebenbei mal zum FA gehen und dich ordentlich durchchecken lassen:-D

Oder warst schon da?

Hast du noch andere Anzeichen?

Erzähl ruhig alles;-) ich hör zu#herzlich

Liebe Grüße

Beitrag von biene1407 03.08.07 - 22:09 Uhr

Hallo Flummi!

schön das du mir zuhörst! :-)
Anzeichen hab ich keine weiter, außer dauermüde und stimmungsschwankungen! ich dachte, wenn man den eisprung hat, ist der mumu weit vorn und offen!?
Ich kann ihn ja jetzt gar nicht fühlen!

beim FA war ich schon, bei mir ist soweit alles i.O.! nehme Möpf und Folio!

Wie ist das bei dir so???

LG

Beitrag von flummi_82 03.08.07 - 22:59 Uhr

Ja ist richtig, wenn man ES hat dann ist der MuMu vorn und offen,
deshalb bin ich ja der Meinng, dass deine Mens in anmarsch ist oder eine SS#kleewas ich hoffe für dich;-)

Es kann nämlich durchaus möglich sein, dass du SS bist, denn durch ein unregelmäßigen Zyklus ist logisch auch der ES unregelmäßig, der kann ganz früh kommen oder spät, wann er halt lust hat;-)
An welchem Zyklustag bist Du?
Hast du ein ZB?

Bei mir? Ähm, bin super happy, weil sich mein Schatz vor kurzem dazu entschlossen hat in die Kinderplanung zu gehen, obwohl er immer der Meinung war, dass er nicht bereit wäre, und plötslich sagt er, "ok ab heute ohne Kondom"#schock#huepf

Hab mich sooo gefreut, jetzt heißts hibbeln.
Weiß dass es lange dauern kann....
Wer werden sehen, ob oder wann wir das Glück haben.

Liebe Grüße#herzlich#liebdrueck

Beitrag von biene1407 05.08.07 - 14:25 Uhr

Hallo Flummi!

Ich werde einfach noch bissel abwarten, mal sehen was wird!
Schön wäre es natürlich wenns endlich mal geklappt haben sollte! Sind ja nun schon fast zwei jahre.... :-(

Ich habe kein richtiges zyklusblatt, habe mal paar monate tempi gemessen, aber bei mir kommt da nix gescheites raus...
mache mich damit nur verrückt und habe deswegen wieder aufgehört zu messen!

wenn ich wirklich meinen eisprung am 25.7. oder 26.7. gehabt haben sollte, wäre ich jetzt bei ES+10 und insgesamt bei
zyklustag 21.

Ich habe auch ewig gebraucht bis ich meinen Freund soweit hatte mit der Kinderplanung... ich hab ihn vielleicht auch bissel überrumpelt. Er dachte wahrscheinlich auch, dass das bissel schneller geht mit dem schwanger werden und hatte deswegen am anfang bissel panik! inzwischen hat er gemerkt das es lange dauern kann und man kann auch gut mit ihm über dieses thema sprechen.... naja nun heißt es abwarten und tee trinken!

Ihr seid ja noch ganz frisch am üben! da kann man nur hoffen, dass es nicht so ewig dauert wie bei uns!

LG Biene