Erfahrung mit Angel Care??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nicola_noah 03.08.07 - 21:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Da unser Baby aufgrund meines Schwangerschaftsdiabetes minimum 4 Wochen früher geholt werden muss haben wir uns entschlossen einen Angel Care zuzulegen.
Wir hatten unseren Kinderarzt mal darauf angesprochen,aber der meinte das das "Ding" garnix tauge.
Jetzt bin ich ein wenig verunsichert.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Angel Care gemacht und wenn ja welche?

LG

Nicola mit #eiElias(31.SSw)

Beitrag von nijura 03.08.07 - 21:51 Uhr

KLick doch mal die Suchfunktion an, dort findest du zig Antworten darauf...

lg
Ela

Beitrag von knutschkugel4 03.08.07 - 21:51 Uhr

Ärzte sagen irgentwie immer das die Dinger nix taugen#kratz#gruebel
Wir haben für unsere Zwillinge einen und sind super zufrieden damit.
Laura hatte am Anfang Atemaussetzer gehabt und ich konnte dadurch ruhiger schlafen.
Liebe grüße Dany

Beitrag von lillymarleen201 03.08.07 - 21:51 Uhr

Hallo

Also ich habe meinen seit über 3 Jahren im Einsatz.
Erst lag Luca drauf und jetzt Lilly.
Sie ist ein Frühchen was 9 Wochen zu früh kam.

Ich bin durch dieses Teil viel ruhiger.
Wir hatten in der ganzen Zeit auch noch nie einen Alarm(Fehlalarm).

Ich kanns nur empfehlen.

Mein KA meinte auch es wäre Mist.
Seine Meinung. Ich sehe das anders ;-)

LG

Rebecca

Beitrag von sternchen20071982 03.08.07 - 21:56 Uhr

Hallo Nicola, #freu

auch meine Kinderärtzin ist eine von der Sorte: TAUGT NiX!!!:-[

Ich hatte am Anfang richtig böse Angst das meine Süße aufhört zu atmen oder was anderes passiert, das wir uns dann vor knapp drei Monaten eins geholt haben!!! Und ich sag dir, hergeben tu ich das nicht mehr!!! :-p
Hatten bisher noch keinen Fehlalarm!!! :-D Und das obwohl Joline jetzt fleißig im Bett rumrobbt #schein und eigentlich nie richtig auf dne Platten liegt #gruebel
Ich kann es nur empfehlen!!!!!!! #huepf

Alles Liebe

#sternchen + Joline *31.01.07

http://www.repage5.de/member/joline2007

Beitrag von biene83 03.08.07 - 21:58 Uhr

Guten Abend Nicola,

also wir haben "das Ding" und ich bin voll und ganz zufrieden, ehrlich. Hatten ein oder zweimal Fehlalarm, aber das war auf Grund eines Kabeldefektes. Habe dann bei der Firma angerufen und die haben mir ganz ohne Probleme komplett neue Sensomatten geschickt.
Mittlerweile ist meine Tochter 5 1/2 Monate alt und ich benutze es nach wie vor, denn sie ist von Anfang an ein Bauchschläfer. Und da find ich das schon sehr beruhigend. Habe aber auch schon von Mädels hier gelesen, die es als sehr nervend empfanden weil man insgeheim immer auf ein Signal horcht, das kann ich nicht bestätigen.
Ich denke aber das dass jeder für sich entscheiden muss.

Wünsche dir noch eine schöne Rest-#schwanger-schaft, eine schöne Geburt und eine tolle Zeit mit deinem #baby

Nadine alias Biene83 mit Töchterchen (die seelig schlummert, mit Angel Care ;-) )

Beitrag von 2mama 03.08.07 - 22:24 Uhr

Wir haben auch ein Angelcare. es war schon vor 3 1/2 Jahren bei den Zwillis im einsatz. Wir hatten die ganze Zeit nicht einen Fehlalarm und Mama ist viel ruhiger ;-).

LG Kathrin mit den zwillis Nico und ANnabell und #baby Leonie-cheyenne

Beitrag von kti2805 03.08.07 - 22:27 Uhr

Hallo Nicola,

wir haben auch eines und sind sehr zufrieden damit. Sogar bei uns im Krankenhaus wurde es benutzt ! Allerdings finde ich persönlich, dass es rein gar nichts bringt, wenn man keinen Säugling Erste Hilfe Kurs gemacht hat. Im Zweifelsfall bzw. Ernstfall muss man reagieren können, bis der Notarzt eintrifft.

Ich bzw wir schlafen deutlich beruhigter mit dem Angel Care, unser ehemaliger Kinderarzt hielt zwar auch nicht viel davon aber wir schwören trotzdem auf das Angel Care.

Lieben Gruss
Kerstin und Emilia 01.02.07

Beitrag von sweet_mama_20 03.08.07 - 22:35 Uhr

Huhu!!

Also ich finde es ehrlich gesagt geldmacherrei, es sei denn das kind ist krank und hat auf grund dessen atemaussetzer.

Denn beim plötzlichen Kindstod Z.b. geht erst die Sauerstoffsättigung runter,dann die Herzfrequenz,dann die Atmung. Bis die dann aussetzt, kann es schon mal 5 min dauern.Dann ist es aber zu spät und der Angelcare bringt nix mehr.

Denn wenn bräuchte man alles,Sättigung,Atemfrequenz etc. Alleine die Atemausetzer reichen nicht.

Aber es sollte jeder selber wissen!!

Eine Freundinn hat auch den angelcare und ihr sohn rollt sich immer von der matratze und der alarm schlägt los und die nacht ist vorrüber #augen

LG

Beitrag von finnichen 03.08.07 - 23:15 Uhr

Hallo

Wir haben auch einen und ich kann nur POSITIVES berichten!!!!!#pro#pro

Möchte ihn nicht mehr missen.Bisher gab es NICHT einen einzigen Fehlalarm und wenn wir Mattis mal aus dem Bett heben und das Garät mal extra "AN" lassen,dann schlägt er sofort Alarm.Ist doch klasse!!!!

Also..........................KAUFEN!!!!!

LG Doris

Beitrag von mfrisch 03.08.07 - 23:52 Uhr

hallo,

also ich bin auch völlig zufrieden damit!!! sofort wenn man das kind raus nimmt und mal vergisst es auszuschalten vorher piepst es nach 20 sek los, sodass ich mir schon sicher bin, dass es einen ernstfall erkennen würde. aber wie in einem anderen beitrag schon steht. was machst du wenn der alarm los geht???? ein erste hilfe kurs wäre angebracht!!

aber, ich bin mir sicher, es wird alles ganz normal verlaufen und gut gehen, wie in den aller meisten fällen. kauf es damit du für dich beruhigt bist und hinterher kannst du es ja immernoch im internet verkaufen!!!

Aber der erste hilfe kurs ist auch für andere situationen zu empfehlen.

manuela

Beitrag von mela009 04.08.07 - 01:23 Uhr

kauf dir einen kann ich nur empfehlen
UNBEDINGT

habe ein AC und kann beruhigt schlafen



LG