meine Mutter hat Lungenentzündung.Baby besuchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nirttac 03.08.07 - 22:11 Uhr

Hallo!

Ich bin in der 39.ssw und es könnte ja eigentlich jeden moment losgehen theoretisch.
Nun hat meine Mutter heute erfahren, dass sie ne Lungenentzündung hat. Sie hustet wie verrückt und liegt flach. Nimmt jetzt Antibiotika.
Bei meinen anderen beiden kids kam sie immer sofort nach der Geburt ins Krankenhaus ( Omas halt ;-) ). Sie kam sogar immer noch in den Kreissaal, so schnell war sie da :-)
Und auch jetzt hat sie gesagt, sagt bloß bescheid wenns losgeht und wenn sie da ist, dann komme ich gleich.
Aber irgendwie weiß ich ja auch nicht. Das ist ja nicht so toll mit der Luingenentzündung,oder?
Sie ist Krankenschwester und sollte das ja wissen. Aber sie sagt mit dem Antibiotika ist das schnell wieder weg und sie zieht nen Mundschutz an. Reicht das denn?

Grüße
Sarah

Beitrag von jabeme 03.08.07 - 22:16 Uhr

hallo

also wenn deine mutter eine ansteckende lungenenzündung hat dann sollte sie nicht dich besuchen. auch mit mundschutz nicht. damit ist wirklich nicht zu spassen auch wenn sie antibiotika gekommt. was hat den ihr arzt gesagt?

lieben gruss
jasmin

Beitrag von nirttac 03.08.07 - 22:18 Uhr

hmm,keine ahnung #kratz
ich werd morgen mal nen arzt fragen. oder sie ihren...

Beitrag von coco27 04.08.07 - 08:36 Uhr

Um Gottes willen, blos nicht. Sag das Deiner Mum, dass muss sie verstehen.

Eine Lungenentzündung ist nicht zu unterschätzen. Ich meine, wenn es doch noch knapp 2 Wochen dauert bei Dir, dann vielleicht, aber nicht in den nächsten Tagen... Sie hat ja die Erreger nicht nur aus dem Rachen... Hände, Kleidung alles....

Meine Schwägerin hatte ihr 3. Kind ambulant entbunden. Die beiden anderen waren "nur" stark erkältet... die kleine Maus hatte nach knapp 2 Wochen Schnupfen und Husten eine starke Lungenentzündung und lag dann knapp 4 Wochen auf der Intensivstation weil es ganz schlimm um sie stand...

Also Vorsicht....


LG Coco