Frisches Blut, sofort ins Krankenhaus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rina07 03.08.07 - 22:16 Uhr

Frage steht schon oben, auch wenns nur ein kleiner klecks ist?bitte schnell antworten!

Beitrag von natascha1980 03.08.07 - 22:18 Uhr

kurz.....JA !!!!!!!!!!!!!

lieber einmal zu viel !


alles liebe
natascha

Beitrag von jenny133 03.08.07 - 22:18 Uhr

Hallo!

Erst mal keine Panik!!
Aber ich würde an deiner Stelle sofort ins KKH gehen - falls was ist können die dir/euch noch helfen!

Alles Gute!

LG
Melanie mit #baby-boy 33+0

Beitrag von mamas_sternchen06 03.08.07 - 22:19 Uhr

Ich würd auch erstmal ruhig bleiben, aber bei FRISCHEM BLUT sofort den Arzt oder das KKH aufsuchen.
Sicher ist sicher!!

LG
sarah mit leah 18mon + max 38.ssw

Beitrag von skullgirl 03.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo,

also ich würde lieber ins Kh da es ja frisches Blut ist!!!

Lieber einmal zuviel als zu wenig!!

Alles Gute

Lg

Sandra + Würmchen 10 ssw

Beitrag von sindy444 03.08.07 - 22:19 Uhr

Hi,

beruhige Dich erst einmal. Led Dich hin, ruf morgen früh Deinen FA an und frag nach ob Du vorbeikommen sollst, solche leichte blutungen können ab und zu vorkommen und sind normal.

Kopf hoch, LG Nicky SSW 34

Beitrag von yvi.alex2000 03.08.07 - 22:21 Uhr

Hallo,

in welcher SSW bist du den? Ist noch ziemlich am Anfang, oder? Da würde ich auf jeden Fall sofort fahren, gerade, weil auch WE ist.

LG und alles Gute, drücke die Daumen, dass alles i. O. ist

Yvi

Beitrag von sly1980 03.08.07 - 22:26 Uhr

Huhu ,
hatte ich auch in der 9SSW . Kam vom Mumu war leider zu weich usw.... ging aber alles gut ...
Alles gute euch

LG Sly<

Beitrag von kitty307 03.08.07 - 22:33 Uhr

Hallo Rina!
Da We ist würde ich einmal zur Kontrolle ins Kh fahren, lieber einmal zuviel als zuwenig.
Melde Dich wenn du zurück bist.

Liebe Grüße

Ich drück die#pro

Kitty

Beitrag von rina07 04.08.07 - 11:50 Uhr

Hallo Kitty!

Entwarnung! Die Blutung kam wohl durch die Untersuchung! War gestern Mittag noch bei meiner FA und dabei sind wohl kleine Gefäße am MM verletzt worden!
Aber lieber einmal zu viel kontrolliert als zu wenig!
Ist meine Antwort bei dir angekommen?

LG Rina

Beitrag von cathrin1979 03.08.07 - 22:40 Uhr

Blutungen sind IMMER sofort abzuklären !

Es muss nichts Schlimmes sein, aber woher willst Du das denn ohne Untersuchung wissen !

Ich drück Dir ganz ganz feste die Daumen dass alles OK ist bei Dir und dem Krümel !


LG

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/

Beitrag von susi.k 03.08.07 - 22:41 Uhr

Ich würde mich jetzt erst einmal hinlegen und das WE abwarten. Die im KH behalten dich mit Sicherheit da aber mehr als Bettruhe und Magnesium geben die dir auch nicht. Sollte es mehr werden würde ich aber gehen.
Ich war in der 11.ssw und wollte gerade die Fahrt in den Urlaub antreten, da bemerkte ich auch Blut. Sofort ins KH und dann steckten die mich ins Bett. Bin dann am 3.Tag auf eigene Verantwortung und unter großem Protest seitens der Ärzte heim. Habe mich bei meiner FA schlau gemacht und die meinte dann auch fahren sie in Urlaub, da gibt es auch KH.
Der Kleine ist inzwischen 2,5 Jahre alt!

LG,
Susi