Jetzt auch noch mein Mann

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von orchidee71 03.08.07 - 22:20 Uhr

Hallo

Ich hatte ja gestern noch einen thread wegen meiner Oma geschrieben.

Jetzt wurde heute morgen noch mein Mann ins Krankenhaus gebracht.

Er fing gestern an mit einer Erkältung.Hatte dann eine unruhige Nacht hinter sich und heute morgen ging es ihm auch nicht gut.
Er klagte über starke Kopfschmerzen, die Zähne taten ihm weh und hatte er einen starken Druck hinter den Augen. Wir dachten, er hätte sich eine Kopfgrippe zugezogen und ich bat ihn,ihn zum Arzt zu fahren.
Das taten wir auch und ihm wurde der Blutdruck gemessen.
Aufeinmal ging alles ganz schnell.
Nach dem Blutdruckmessen ging die Helferin raus und der Arzt selber erschien und maß nochmals den Blutdruck. Daraufhin bekam er Nitro in den Mund gesprüht und der Arzt meinte, er müsse sofort ins Krankenhaus.
Er hatte einen Blutdruck von 220 zu nochwas.Er war , laut Arzt , kurz davor einen Gehirnschlag zu bekommen
Der Rettungswagen war schnell da und auch ein Notarzt.
Ja, und jetzt liegt er im Krankenhaus und keiner kann mir was sagen,wie es weitergeht.
Nun ist auch noch Wochenende.

Ich war eben noch im KH. Mein Mann ist müde und schläft jetzt.
Unsere Tochter konnte glücklicherweise heute zur Schwiegermutter bringen und ich sitze hier und hab die größten Sorgen.
Beim Arzt war die Sprache noch von einen anfangenden Herzinfarkt den sie im KH Gott sei Dank ausgeschlossen haben.
Aber der Lungenfunktionstest ist nicht gut ausgefallen.Mein Mann macht "Geräusche" ??? und es wurde geröntgt.Was dabei rausgekommen ist weiß noch keiner.

Ohh,ich hoffe nur , daß man dort keine Schatten oder sonstiges sieht.

Ich kann nicht mehr

Er wird morgen doch erst 37!!

Ich hoffe nur,daß er jetzt endlich mit dem rauchen aufhört.

DIESE SCHEIß ZIGARETTEN!!!!

Leute, wenn ihr das lest und ihr auch raucht,hört auf damit. Es macht nicht nur euch kaputt,sondern eventuell eure Familie.

Bitte,

Es wäre schön,wenn ich liebe antworten bekommen würde.Ich brauch im moment gute Zusprüche.


lG
Iris


Beitrag von ramira2000 03.08.07 - 22:38 Uhr

Hi du,

lass dich erstmal #liebdrueck

Es ist nicht schön zu lesen, was du momentan durchmachen musst.

Ich wünsche ihm gute Besserung und alles Gute!

Ich hoffe, dass dein Mann schnell wieder gesund wird und er bei euch sein kann.

LG Nina

Beitrag von josili0208 04.08.07 - 00:11 Uhr

Ich wünsche Deinem Mann auf jeden Fall erstmal gute Besserung. Alles alles Liebe #liebdrueck
Jo

Beitrag von andreag1302 05.08.07 - 13:16 Uhr

Iris,

entschuldige die direkte Nachfrage aber wie geht es denn deinem Mann?? Ich hoffe so sehr das es ihm besser geht...

Drücke die Daumen...

Alles Gute...

LG Andrea#liebdrueck

Beitrag von orchidee71 06.08.07 - 13:08 Uhr

Hallo ihr Lieben,

erstmal vielen ,vielen Dank für die lieben Worte.#liebdrueck

Für´s erste geht´s meinem Mann besser.War ein schlimmes WE. Ich mußte immer wieder damit rechnen,daß er evt. auf die Intensiv mußte.#heul
Gott sei Dank hat sich dann am Sonntagnachmittag der Blutdruck normalisiert und ist auch so geblieben.#schwitz

Er soll heute oder morgen einen Langzeitblutdruckmeßgerät anbekommen.

Die Lungen hören sich immer noch nicht gut an.Es soll da nochmal ein Lungenfunktionstest gemacht werden.
Auf dem Röntgenbild hat man wohl "nur" gesehen,daß das Lungengewebe vernarbt ist.D.h. er hat wohl schon einige Lungenentzündungen gehabt, die nie richtig ausgeheilt waren bzw. nicht behandelt worden sind.

Mein Mann ist Gartenlandschaftsgärtner und bei Wind und Wetter draußen.Nicht selten kam er nach Hause und war naß bis auf die Unterhose egal ob Winter oder Sommer.:-[
Dazu kommt,daß er nur zum Arzt geht, wenn es wirklich nicht mehr geht.Aber nicht um sich krank zu melden,sondern um Schmerztabletten zu bekommen um weiter zu arbeiten.#schmoll

Das einzige, wo ich Angst vor habe ist, daß der Kopf noch geröntgt wird (hat einen bestimmten Namen,fällt mir aber jetzt nicht ein#kratz ).
Da er in letzter Zeit und auch schon früher, öfter über Kopfschmerzen geklagt hat. Hoffentlich ist da alles in Ordnung.

Das Positive ist, ihm ist die Lust auf´s rauchen vergangen. Da hat er sich doch ganz schön erschrocken, als es so schnell ins KH ging.#freu

Also drückt mir weiterhin die Daumen , wir haben es leider noch nicht ganz überstanden.#danke


Liebe Grüße
Iris#blume