23 Zyklustage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von delphine82 03.08.07 - 23:49 Uhr

Also hab hier ja schon einen beitrag geschrieben...

ich bin ständig am rechnen, jeztt hab ich etwas gefunden, dass ich schonmal 2mal seit März 23 Zyklustage hatte, davor hab ich ja nicht wirklich darauf geachtet...

jetzt am 12.Juli hatte ich meine Mens bekommen und am 21 oder 22. Juli spürte ich den ES, durch beobachten des ZVS mit leichter blutung..
danach später hatte ich ganz heftigen Bauchziehen und jetzt ab und zu bauchziehen, unterleib drückt, brustwarze wenn ich mich nicht täusche größer geweorden und wenn auf die brust drücke tuts etwas weh...

mhm...normal hab ich den längsten zyklus 28 Tage

soll ich jetzt warten bis 28 zyklus oder kann ich schon am MO testen??

Beitrag von mtspa 04.08.07 - 09:03 Uhr

Wenn dein ES am 22.Juli war, dann rechne 14 Tage drauf und dann ist dein NMT.... Danach kannst du testen. Montag ist doch ok.... (NMT+1 ?)



Beitrag von delphine82 04.08.07 - 11:56 Uhr

mal ne frage zur TEMP hab...

hatte gestern einfach mal Temp gemessen der ist bei 37,2 und als ich ES hatte war er bei 36.3 , ich messe sonst eigentlich nicht, war eher zufall...

aber wenn jetzt konstant 37 bleibt könnte ich SS sein??