HILFE, was ist los bei mir?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mnemosyne05 04.08.07 - 08:19 Uhr

Mal vorweg, wir probieren es jetzt 18 Monate und ich hatte immer einen sehr pünktlichen Zyklus.
Ich bin jetzt seit 10 Tagen überfällig, bin extrem müde, habe ständig leichtes Sodbrennen,ect. Habe aber sonst keinen Stress oder irgenwie was, was den Zyklus beeinträchtigen könnte.
Nun hatte ich einen negativen Bluttest und einen vom FA negativen Bluttest.
Hatte solche Probs noch nie, auch vor der SS meiner Kleinen nicht. Könnte ich trotzdem schwanger sein?

Schonmal Danke D.

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=201840&user_id=701827

Beitrag von meinwunschbaby 04.08.07 - 08:54 Uhr

gumoe erstmal,

also dein ZB sieht NICHT nach #schwanger aus:-(
aber was das bei dir ist kann ich mir auch nicht erklären#kratz
könnte es sein das sich dein zyklus vielleicht verschoben hat#kratz
oder vielleicht war der HCG- wert noch nicht hoch genug im bluttest!?!?#gruebel
ich weß leider auch keine passende lösung für dich aber ich drück dir auf jeden fall alle meine #pro das es bald klappt, wenn es diesen zyklus nicht geschnaggelt hat.;-)
warte erstmal ob deine mens in den nächsten tagen evtl. doch noch einrudelt. und dann ab in den nächsten ÜZ#liebdrueck
nicht den kopf hängen lassen
lg miri

Beitrag von mnemosyne05 04.08.07 - 09:08 Uhr

Danke, aber ich schnall es einfach nicht, es passt alles, ich meine es ist genauso wie bei meiner Kleinen und meine Ärztin war auch der Meinung das alles passt, war ja bei Sarah auch schon so zeitig bei ihr.
Das macht mich noch verrückt,...
lg Denise