Wie macht Ihr die Gläschen warm?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kerie 04.08.07 - 08:40 Uhr

Hallo!

Lohnt sich die Anschaffung eines Kostwärmers oder macht Ihr die Gläschen im Wasserbad warm? Ich habe Angst das ich die Gläschen im Wasserbad eventuell überhitze und damit Nährstoffe zerstörre.


Kerstin#gruebel

Beitrag von silkesommer 04.08.07 - 08:56 Uhr

Kostwärmer kann man doch per Temperaturreglung einstellen#kratz
lg

silke

Beitrag von kathrincat 04.08.07 - 09:40 Uhr

hab mir so einen babykostwärmer gekauft, da mir mitlerweile alle freundinnen mit kinder dazu gereaten haben, hab aber nich keins, das teil geht auch für flaschen. und schaltet sich allein ab.

Beitrag von dine1978 04.08.07 - 11:14 Uhr

Hallo Kerstin,

ich stelle das Gläschen genau 25 Sekunden in die Mikrowelle, dann ist die Temperatur genau richtig zum Essen.

Gruß Nadine

Beitrag von lolli0815 04.08.07 - 13:32 Uhr

Hallo Nadine,

bei welcher Wattzahl machst'n die 25 Sekunden?

LG
Kristin

Beitrag von sabrina1980 04.08.07 - 16:53 Uhr

Hallo,

der Kostwärmer war für mich, rausgeschmissenes Geld.

Ich erwärme die Gläschenkost im Topf bei niedriger Stufe.

lg
Sabrina+Carla-Joelle

Beitrag von luzie2 04.08.07 - 21:11 Uhr

Hallo,
da meine Maus anfangs nur ein paar Löffelchen gegessen hat, hatte ich einen Wärmeteller. Man füllt warmes oder heißes Wasser ein (je nachdem wieviel Brei darauf kommt)und das Essen ist ruckzuck warm. So konnte ich den Rest des Gläschens für die nächste Mahlzeit im Kühlschrank aufbewahren. Ich war mir nicht sicher, ob und wie oft man einmal erhitzte Nahrung verwenden darf. Ich habe während der ganzen Gläschenphase keinen Kostwärmer gebraucht.

LG
Kiki

Beitrag von back_in_heaven 05.08.07 - 13:58 Uhr

Hallo!

Ich kann dir nur vom Kauf eines Babykostwärmers abraten.
Die Dinger brauchen ewig zum Gläschen aufwärmen.

Ich gebe die Menge, die meine Kleine isst in ein Schälchen oder ihren Teller und stell das Ganze 20-30 sek. in die Mikrowelle.
Das restliche Gläschen kommt bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank.

LG
Back und Selina ( fast 5 Monate)