Niedriger Blutdruck - schlimm???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nani46 04.08.07 - 10:07 Uhr

guten morgen,

bei meinen letzten beiden untersuchungen hat mein fa nur einen blutdruck von 95/56 gemessen. ist das eigentl. schlimm?

nani (22.SSW)

Beitrag von dozi 04.08.07 - 10:16 Uhr

Hi nani....

also der blutdruck is schon recht niedrig. ich habe selber probleme mit meinem blutdruck bzw dem kopletten kreißlauf. meine hebi hat mir rosmarinöl verordnet, da kannste immer mal dran "schnüffeln" oder ein bad nehmen..das kurbelt den kreißlauf bischen an.
is nur ein tip...
ich wünsch dir was...


lg

dozi+mini me 32.ssw

Beitrag von celi98 04.08.07 - 10:24 Uhr

klingt sehr niedrig, das hatte ich auch vor meiner schwangerschaft. jetzt ist er normal. wenn es nicht gut fürs baby wäre, hätte deine fa dir das gesagt. wenn du unsicher bist, ruf noch mal an und frage nach oder frage deine hebi, wenn du schon eine hast.

ich trinke morgens einen milchkaffee (bis 2 tassen sind ja erlaubt). das bringt mich etwas in schwwung.

viele liebe grüße

celi98 32ssw

Beitrag von konger 04.08.07 - 12:57 Uhr

ein niedriger blutdruck ist auf alle fälle viiiiel besser als ein zu hoher!!!!!!
ich habe auch oft so einen niedrigen. leg dich viel hin , beine hoch und kaltes wasser trinken. ich habe das wochenlang jeden vormittag gehabt und wenn ich länger als ne minute stand wurde mir total schwindelig und ich dachte meine beine knicken ab.