Augusti! Meinung Hebi Gabi, bitte!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ccfirstagent 04.08.07 - 10:26 Uhr

Hallo zusammen,

war gestern beim FA, bin jetzt 36+0. Sie hat gestern festgestellt dass der Gebärmutterhals verkürzt ist (sie wollte nicht sagen wie viel,nur weniger als 1/3, sonst fall ich ihr vor Schreck vom Stuhl#gruebel) und der innere Muttermund geht bereits auf. Hab das auch sehr deutlich gesehen! #schock

Ich hab am 21.08. Termin zum KS. Hab jetzt ein wenig Angst, dass es eher los gehen könnte. Hab noch dazu keine schmerzhaften Wehen oder ein Ziehen. Dachte bis gestern das der kleine bestimmt noch nicht im Becken ist, da ich keine Senkwehen wargenommen hab. #augen

Dies ist meine 2. SS. Wie lang kann man denn mit so einem Befund noch rumlaufen? #kratz Hab so Angst das es eine Sturzgeburt werden könnte und das bei meiner schlechten KS-Narbe #schock

Gruß Sabrina + Vanessa (10.07.04) + Tim (37.SSW)

Beitrag von meaculpa 04.08.07 - 10:29 Uhr

Ich bin zwar weder Hebi noch Gabi ( ;-) ), aber wenn es wirklich soooo kritisch wäre, dann hätte doch Deine Frauenärztin was gesagt, oder?! Ich würde an Deiner Stelle mich vom Sofa kaum noch wegbewegen...immerhin würdest Du jetzt ein Frühchen bekommen, wenns losgeht - und erstrebenswert, es jetzt schon zu holen ist es ja auch nicht #gruebel

LG, Mea

Beitrag von zwerg_ 04.08.07 - 11:15 Uhr


Hallo,

versuch Dich viel hinzulegen und auszuruhen.
Nichts schweres heben/tragen.

Ich hatte 6 Wochenlang einen Verkürztengebährmutterhals von 1,5 cm und nach der ganzen liegerei ist er wieder auf 2,8 cm zugegangen.
Und ich musste noch zusätzlich Tabletten nehmen.

Da Dir das Dein Arzt nicht gegeben hat, würde ich mir gar keine soooo großen Gedanken machen.
Versuch Dich wirklich viel hinzulegen und ein Kissen unters Becken, das hilft!!!!!


Alles Gute!!

Ina + Zwerg 37. Woche

Beitrag von hebigabi 04.08.07 - 16:08 Uhr

Dein Befund ist mehr als normal für das 2.und damit könntest du sogar locker übertragen (oder morgen entbinden).

Mach dich nicht verrückt - erscheint in meinen Augen absolut so okay zu sein.

LG

Gabi

Wieso wird es ein KS und wann hast du E.T.?

Beitrag von ccfirstagent 04.08.07 - 21:08 Uhr

Ich hab ET am 31.08.., am 21.08. wird wegen Vermutung zu engem Becken und vorigem KS wegen Geburtstillstand eine gepl. Sectio gemacht.

Gruß Sabrina