Hat jemand von Euch in der Uniklinik Tübingen entbunden?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von felidae1 04.08.07 - 11:33 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin mit meinem zweiten Kind schwanger und überlege mir, wo ich entbinden soll. OK, der Termin ist erst im März, aber besser zu früh... ;-)

Letztes Mal, das war vor sechs Jahren, war ich im KKH Reutlingen. Das war nicht so toll. PDA wurde verweigert, die Hebamme war eine dumme Kuh, gegen den Katheder mußte ich mich fast mit Waffengewalt wehren und später mein Kind mit Klauen und Zähnen gegen die Teeflasche verteidigen.

Mag sein, daß sich das jetzt verbessert hat, aber meine Freundin hat vor einem Jahr dort entbunden und die PDA auch nicht bekommen, allerdings war die Stillunterstützung wohl etwas besser. Tee wurde aber auch angeboten. #heul

Jetzt habe ich mich etwas über Tübingen schlau gemacht, und das klingt alles besser. Auch was die Ausstattung in den Kreißsälen angeht.

Hat den jemand "praktische" Erfahrungen, vor allem auch, wieviele Wöchnerinnen nachher auf einem Zimmer liegen?

Danke Euch!

Viele Grüße

felidae

Beitrag von 19britta79 04.08.07 - 12:28 Uhr

Hallo!

Über Tübingen kann ich dir leider nix sagen... wir haben uns zwar Kreißsaal und Wochenstation angeschaut, uns aber dann doch für Reutlingen entschieden!

Das Reutlinger KH war mir irgendwie angenehmer und deshalb hab' ich vor ziemlich genau 4 Monaten auch dort entbunden. Ich hab' diese Entscheidung nie bereut und mich sehr wohl dort gefühlt. PDA hab' ich anstandslos bekommen und die Hebis (habe 3 "verschlissen" während der Entbindung ;-)) waren alle supernett und sehr kompetent!

Letztendlich musst du ganz alleine entscheiden, wo du dein Baby zur Welt bringen möchtest... und schlechte Erfahrungen kann man überall machen... auch in Tübingen, hab' ich mir sagen lassen #schein

Ich wünsch' dir alles Gute und eine schönere Geburt, als beim letzten Mal :-)

LG
Britta & Moritz *27.03.2007

Beitrag von felidae1 04.08.07 - 12:39 Uhr

Danke für Deine Antwort. :-)

Was genau war Dir denn in RT angenehmer? Und um welche Uhrzeit hast Du die PDA bekommen?

In RT ist nämlich das Problem, daß die das (anscheinend) nachts nicht machen. Ich kann ja dem Baby dann schlecht sagen, daß es warten soll. Und meine Freundin haben sie fast 14 Stunden schreien lassen, ohne PDA. :-[

Beitrag von 19britta79 04.08.07 - 12:55 Uhr

In Reutlingen hab' ich mich einfach gleich wohler gefühlt. Kann nicht sagen wieso, war eben einfach so #kratz Die Kreißsäle sind in Tübingen m.E. besser ausgestattet... hat bei mir aber nix an der Entscheidung für Reutlingen geändert.

Die Wochenstation in Reutlingen ist seit 2 Jahren im neu gebauten Teil des KHs untergebracht. Es liegen maximal 2 Mamas in den Zimmern. Einzelzimmer und ein Familienzimmer gibt's aber auch. Frühstück und Abendessen gibt's in der Cafeteria am Buffet, Mittagessen kriegt man auf's Zimmer... mir hat's wirklich gut gefallen.

Die Kleinen sind eigentlich die ganze Zeit bei den Mamas. Es sei denn, du gibst sie (z. B. nachts) mal ab. Kinderzimmer im eigentlichen Sinne gibt's nicht... es ist schon gewollt, dass die Kinder bei den Mamas sind. Und das mit dem Tee hab' ich nicht mitbekommen... hab' nicht mal gesehen, dass die welchen da hatten.

Die PDA hab' ich um ziemlich genau 4.15 Uhr in der Früh bekommen. Danach gefragt hab' ich um 3.45 Uhr... ging doch recht flott, würde ich sagen. Die Hebi hat mir zwar Mut zu gesprochen, dass ich's auch ohne PDA schaffen würde, aber ich hab' mich dann doch durchgesetzt :-p

PDAs werden in Reutlingen immer gemacht, nur ist nachts eben "nur" ein Anesthäsist zum Legen da...

Ich kann nix negatives über Reutlingen sagen. Und in Tübingen war ich persönlich nicht, drum möchte dazu auch nix sagen...


Beitrag von zenaluca 04.08.07 - 12:52 Uhr

Hallo!

Ich :-) Melde Dich mal über die Vk, dann kann ich Dir ausführlich antworten.

LG Larissa + Marta (31.10.06) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von violein 04.08.07 - 13:40 Uhr

Hallo,

ich habe am 18.05.2007 in Tübingen entbunden, war eigentlich total zufrieden.
Die haben dort eine gute einstellung sind eigentlich gegen Tee und Schnulli.

Ich wollte eine PDA 30min. später war sie gesetzt.#huepf

Im Wöchnerinnen Zimmer war ich auch total zufrieden, es gibt immer nur 2 Bett Zimmer.

Wenn du noch fragen hast melde dich per VK.

Liebe Grüße Vio und Leonie(11Wochen alt)