LENKA IST DA!!!!!!(bissl laaang geworden*sorry*)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janka 04.08.07 - 12:14 Uhr

hei mädels!!

seit dem 2.8.07 um 3:25h haben wir ein kleines mädchen!!! sie kam bei genau ET+7(donnerstag ist donnerstag, hat sie sich gesagt*g*) doch noch spontan auf die welt- was mich sehr freut!!!...sonst hätten die an dem donnerstag eingeleitet.

LENKA, 3840gr, 54cm und 34 KU..alles gesund..und sooooo süss...sie riecht gut, ist super weich...und hat ständig HUNGER. ich könnte die nur knutschen !!

http://img393.imageshack.us/my.php?image=bild100id9.jpg
(knapp 5 std. alt)
sie sieht genau wie unser "kleiner" damals aus, echt der hammer;-)

am dienstag, den 31.7. habe ich völlig verzweifelt gegen 21h nach absprache mit meiner hebamme einen wehencoctail getrunken...der brachte aber gar nix, nicht mal durchfall*lach*...ich habe die nacht super geschlafen, wahrscheinlich dank sekt. wachte morgens super gelaunt auf, und hatte irgendwie das gefühl, : heute!!! und ein bekannter hüftschmerz war da*freu*, rosa schleim beim abwischen(das erste mal wohl der berüchtigte schleimpropf!!)...vormitag wurde der schmerz mehr, kam so ca alle 10min, ich konnte aber noch rumlaufen...war noch bei bäcker usw...dann ging ich in die wanne, schmerz blieb*freu*...also waren es endlich wehen!!!mein mumu war auch schon ca 1finger auf, und gebärmutterhals so gut wie weg...nachmittags sind wir noch ins park mit unserem kleinen, parkeisenbahn fahren..im sitzen und im auto waren die wehen weg...nur beim laufen wurden die heftiger. 17h hatte ich termin zu FÄ, bin hin, sie schrieb CTG, 2 wehen drauf(im liegen waren die auch fast weg). ich habe ihr von wehen und schleim erzählt, sie schaute nach mumu...ca 1cm auf*hurra*, sie meinte, vielleicht kurbelt die untersuchung es mehr an...so ab 18h wurden die schmerzen schon recht aua, kamen alle 7-10min. gegen 20h haben wir schon überlegt, ob wir anton zuhause hinlegen oder gleich zu babysitter bringen, aber ich wollte keine panik verbreiten;) da die eh am nächsten tag einleiten wollten-und da war auch die betreung so abgesprochen....aber abends gegen 21:30 haben wir dann doch unseren babysitter angerufen, wegen anton...er wollte schon ins bett. die wehen kamen ca alle 7 minuten... ok, gegen 22:45 haben wir anton abgeliefert und wir dachten, na gut, da wir jetzt zeit haben und die ruhe, fahren wir ins KH, sollen die mal schauen , im schlimmsten fahren wir nochmal heim- obwohl mein mann meinte, sicher nicht!!.gegen 23:30 sind wir da angekommen, mumu knapp 2cm...an CTG geschnallt...2 wehen in 30minuten..naaaaa toll *peinlich* und das beim dritten kind!!!! die hebamme meinte aber, da ich eh bestellt war, schicken die uns nicht heim, die unterstützen die wehen dann lieber bissl :-) ich bekam einlauf, und im gehen/stehen wurden die wehen schon wieder regelmässig... alle 4 minuten, aber auf der scala bis 100 nur ca 30 #kratz ... um 1h kam ich ins kreisaal- da wo auch anton zur welt kam*freu*..und lag ne halbe std am CTG...dann kam die hebamme und meinte, mumu ist 2-3cm, wehen sind "mini".. sie sagte, sie macht ein tropf ran, damit ich mich nicht so rumquäle..., schickte mich noch zu toilette, da war ich schon am heulen und meinte zu meinem mann, er soll bitte bescheid sagen, ich will schmerzmittel...kurz nach 2 kam ich ans tropf...da waren die wehen schon echt zum heulen*schluck*...ich fragte nach schmerzmittel...aber keine PDA (da ich ambulant wollte). 2:15h bekam ne spritze ins po, die sollte in 20 minuten wirken......kurz nach halb 3 wurde mir bissl schummrig...:-p ...hebi meinte, um 3 sprengt sie die blase...na gut..gewartet...hebi kam nicht...hatte das gefühl, die maus schiebt sich durch den becken...kurz darauf machte es plopp-die blase ist 3:08 von alleine geplatzt*freu* und dann gings ruck-zuck...ich bekam presswehen*schrei*, die hebamme schaffte es gerade so, die handschuhe anzuziehen(sie meinte, "warten sie bis ich wenigstens die handschuhe anhabe! "#schock )...es tat wieder mal höllisch weh*schreeei**...glaube 3mal pressen-eine presswehe- war der kopf da...das war ne erleichterung...mein mann erzählte mir die ganze zeit, dass er die schon sehen kann und dass ich es bald geschafft habe, dass sie gleich da ist!!..dann hat hebamme schon alles andere gemacht..ich sollte nicht mehr pressen*sagtsichleicht*...um 3:25 war sie dann da... RUND und sauber...und soooo süss!!!
und ich bin wieder mal "ganz" geblieben*freu*. habe selber die nabelschnur durchgeschnitten, wollte es auch "mal gemacht haben" #freu (nochmal danke an mein mann :) aber er hat auch schon mal, also hat er es mir diesmal "erlaubt" )
mir gings sofort wieder gut... , haben ne runde geschlafen, war dann duschen und kurz vor 11 sind wir dann nach hause.
mein mann war so klasse*DANKE*#kuss..er leidet jedesmal mit, bin so froh aber, dass er da war(er sagte mir danach, ich hatte wieder so ein todesangst in den augen gehabt#heul )

hiermit DANKE, war schön hier gewesen zu sein, auf wiedersehen in babyforum...und vielleicht in paar jahren wieder hier :)

LG, Janka, die 3 jungs und klein Lenka

Beitrag von irastar 04.08.07 - 12:23 Uhr

#herzlichen #kleewünsch euch #freu

Beitrag von mama97 04.08.07 - 12:50 Uhr

Erstmal #herzlichHerzlichen Glückwunsch zu eurer Süßen. Ich bin gerade mit dem 3.Kind schwanger und möchte auch gern ambulant entbinden. Hab ich das richtig verstanden, daß man da keine PDA bekommt? Dabei wollt ich es doch so gern mal mit probieren#schmoll! WÄr dir dankbar wenn du mich aufklärst.

Viel Spaß mit euren Kids!
Marlen

Beitrag von california1980 04.08.07 - 14:34 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu so einer Traumgeburt!!!#paket
ich bin auch mit dem dritten zwerg schwanger und habe am 7.8. Et.Ich würde auch gerne ambulant entbinden Und hätte deshalb eine frage an dich wegen der PDA?bekommt man wirklich keine?Ich hatte beim ersten kind einen ks aber mein zweiter war eine spontangeburt (ohne schmerzmittel!!AUA) und er war in 5 std da.Habe jetzt schon eine wenig angst vor der geburt
lg california+#baby noah inside

Beitrag von janka 04.08.07 - 15:14 Uhr

hei mädels,

danke :)

wegen der PDA- dadurch, dass man bei PDA meist taube beine bekommt, muss man nach der geburt zur beobachtung da bleiben- wenigstens so lange, bis man wieder sicher auf den beinen stehen kann und hier im KH meinten die zu mir, ist sicher länger als die 4-6std, die man bei ambulanter entbindung wartet. eigentlich wollte ich die gerne...aber nach hause wollte ich dann doch lieber :))

ich habe 3:25 entbunden..kurz vor 8h war ich duschen und so gesehen hätte ich auch schon gehen können- mein mann ist aber zwischendurch nach hause gefahren, um unseren 5jährigen abzuholen-da der uns gerne aus dem KH abholen wollte-tja, als der papa da war, hat sich das anton überlegt*lach*....so kam mein mann erst gegen 10h zurück..und die fragten mich in der zeit schon paar mal, wo mein mann abgeblieben ist, die wollten mich schon loswerden ;))

lg, janka