mal ne blöde frage aber die muß beantwortet werden

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emelie.ylva 04.08.07 - 12:42 Uhr

also..in einem anderen forum wo ich bin wurde gefragt ob es stimmt das wenn man auf natron strullert auch erkennen kann ob man schwanger ist oder nicht....wenns schäumt ist man schwanger wenn es nicht schäumt ist man nicht schwanger!!! einige aus dem forum haben natrontabletten...da wurde bereits getestet aber war bei einer schwangeren genauso wie bei einer nichtschwangeren...nun stellt sich da die frage ob es daran lag das es tabletten war!! also könntet ihr eventuell auchmal berichten!!


ich weiß, eine echt blöde frage aber die wollen es unbedingt wissen..und NEIN..ich frage ehrlich nur wegen den anderen verzweifelten...lach!!!

Beitrag von silkesommer 04.08.07 - 12:45 Uhr

natron in saurem pH reagiert.
Gibst du natron in eine mischung aus essig und zitronensaft hast du limo.
Wenns also im urin schäumt hast du lediglich bewiesen, dass der sauer ist. Und urin ansäuern ist nicht sonderlich schwer. Ein bisschen vitamin c, ein kleiner infekt und schon ists saurer...

Also als schwangerschaftsnachweis ist das wohl nicht so geeignet...

lg

silke

Beitrag von mtspa 04.08.07 - 12:46 Uhr

Natron kannst du vergessen...

Habs vor ein paar Monaten mal ausprobiert und wenn man danach gegangen wär, wäre ich jeden Monat schwanger gewesen....

Ich glaub, wenn man vorher O-Saft oder so trinkt dann schäumts auch wie doof.

Beitrag von emelie.ylva 04.08.07 - 12:51 Uhr

ich danke euch beiden...knuddel!! hoffe die antwort reicht aus...die frage wurde sogar dringlichst gepinnt in dem anderen forum weil keiner was wußte#kratz

also danke euch...knutsch