Frage wegen Sex nach der Geburt ...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von balu948 04.08.07 - 13:00 Uhr

Vielleicht verstehe ich da etwas falsch, aber ich lese hier immer wieder, dass man "selbstverständlich" nach der Geburt mit Kondom Sex haben soll(te).
Ist das so? Wieso?


#danke für eure Hilfe ...

balu948

Beitrag von bibi22 04.08.07 - 13:04 Uhr

Hi Balu!

Aufgrund des Wochenflusses, weil einfach zu leicht Bakterien übertragen werden können, sowohl von dir auf ihn, als auch umgekehrt!

lg bibi #blume

Beitrag von balu948 04.08.07 - 13:09 Uhr

Achso, aber bedeutet es, dass, wenn der Wochenfluss komplett weg ist, dass man dann aber wieder ohne Kondom Sex haben kann? Oder gibt es dann immer noch eine ghewisse Zeit wo man aufpassen muss?
Mein Mann verträgt nämlich keine Kondome, dan würden wir einfach warten, bis das alles weg ist ... wenn ich vorher überhaupt Lust dazu habe ... spielt ja auch ne Rolle...

Danke
balu948

Beitrag von bibi22 04.08.07 - 13:13 Uhr

Na klar, es gehörn natürlich 2 dazu! ;-)

Ich warte auch bis nach dem Wochenfluss, dann lass ich mir wieder die Pille verschreiben. (Mann muss nach 6 Wochen sowieso zur Nachkontrolle zum FA, da werd ich das ansprechen)

Und dann kanns wieder losgehen! #schwimmer#freu#huepf#hicks

Ohne andere Verhütung besteht natürlich die Möglichkeit, dass du gleich mal wieder SS wirst!

lg bibi #blume