Wie hoch Kosten für Entsorgung einer Ölheizung?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von baby806 04.08.07 - 13:11 Uhr

Hallo,

vielleicht haben einige von euch ja schon selber ein "gebrauchtes" Haus gekauft und die Heizungsanlage gewechselt.
Wir hätten eine DHH in Aussicht, die aber noch eine Ölheizung hat.
Kann uns einer sagen, wie hoch ungefähr die Entsorgungskosten für eine komplette Ölheizung (Brenner, Öltank, etc.) sind, wenn man lieber eine Gasbrennwertheizung o. ä. instalieren möchte.

#danke für eure Antworten.

Viele sonnige Grüße
Kirsten

Beitrag von zickl2000 05.08.07 - 17:45 Uhr

Hallo,
den Kessel entsorgt normalerweise ein Schrotthändler. Bei den Öltanks kommt es darauf an, ob es Kunststofftanks sind, und ob man sie so aus dem Keller rauskriegt. Wir haben z.B. einen kellergeschwei0ten Metalltank. Das wird ein echtes Problem. Der muß komplett entleert, gesäubert un im Keller zerteilt werden.
LG
Nicole

Beitrag von kitty1306 07.08.07 - 05:50 Uhr

Hallo Kirsten,

wir haben vor 4 Wochen eine neue Heizung bekommen. Die alte wurde von der Firma mitgenommen (natürlich auch ausgebaut), die die neue Heizung installiert hat. (Bin ich echt froh drüber. Das Biest war sowas von schwer und sperrig, die haben mit 3! Mann geastet) Vielleicht ist das bei Euch ja auch so. Ich würde mal fragen. Zu den Tanks kann ich nichts sagen. Wir sind bei Öl geblieben.

L G

Kitty