Schwimmen gehen 4 Wochen nach Geburt???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von tinitoo 04.08.07 - 15:23 Uhr

Hallo,

bei dem heissen Wetter moechte ich so gerne schwimmen gehen. Habe vor 4 Wochen entbunden und der Wochenfluss ist fast ganz weg (so ab und an noch leicht braeunlicher Schleim..)

Was meint Ihr? Ich kann ja schlecht am Wochenende meine Hebamme anrufen, nur weil ich schwimmen gehen will...

Und muss ich vielleicht im kalten Wasser mit meinen Still-bruesten aufpassen?

Liebe Gruesse, Tina

Beitrag von anarchie 04.08.07 - 15:39 Uhr

Hallo!

ich würde evtl. einen olivenöl-Tampon nehmen...die Wunde ist zar fast ganz zu...aber so zur Sicherheit!
Natürlich sollte es ein Gewässer mit relativ guter Wasserqualität sein....

Stillen...wenn du direkt nachem schwimmen anlegast, kann es sein, dass erstmal nix komt durch die Költe...also lieber ein paar Minuten warten/die Brust aufwärmen!

Ansonsten: viel Spaß!

lg

melanie mit Nr.3(34.SSW)

Beitrag von dragonmother 04.08.07 - 18:15 Uhr

Ne lass es...

Nach 4 Wochen ist der Muttermund noch offen und so können Bakterien aufsteigen.

Du darfst dich zwar in die Badewanne legen, aber ohne irgendwelche Badezusätze oder ähnliches. Aber schwimmen gehen solltest du auf jeden fall lassen.

Auch keine Tampons nehmen...die schieben die Bakterien genau dahin wo sie nicht hin sollen, und ich glaub nicht das du ne Gebärmutterentzündung haben willst oder?

Ich hab meine Hebi nämlich das alles gefragt, weil ich auch so gern schwimmen gegangen wäre, aber die hats mir strikt verboten.

Lg Steffi * Kilian

Beitrag von sportskanone 04.08.07 - 18:57 Uhr

hallo!
ich habe mein 2. kind zuhause bekommen und hatte eine super hebamme. ich durfte gleich baden und auch nach 3 wochen wieder ins schwimmbad. in anderen kulturen kennen sie solche verbote gar nicht! im schwimmbad ist das wasser so kontrolliert, dass man sich im wasser praktisch nix holen kann.
machs, wenn du willst!!
sportskanone