°UMFRAGE° Welchen KiWa kauft/habt ihr für eure Süßen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jelly_buttom 04.08.07 - 17:57 Uhr

Hallo,

bin noch auf der Suche nach einem fahrbaren Untersatz für unser Baby :-)

Und deswegen wollt ich mal in die Runde fragen, welchen ihr euch rausgesucht habt und für wie viel (am Besten mit Bild - ich such ja noch *g*) ihr ihn erstanden habt #huepf

#danke im Vorraus fürs Mitmachen!

Beitrag von blondesgift81 04.08.07 - 18:01 Uhr

Hallo,
wir haben den Teutonia Mistral S 2007(Softtragetasche) bestellt...Kann also noch nicht sooo viel dazu sagen, außer daß er uns in allen Läden zugesagt hat und den auch einige befreundete Pärchen haben.
Wir haben dafür 499Euro bezahlt inkl. Wickeltasche.
Der Preis ist gut...Haben den aus einem normalen Babyfachgeschäft.
Hatten auch mit nem Quinny (Freestyle) geliebäugelt, allerdings wurde uns in 3 Fachgeschäften abgeraten. 2 davon hatten ihn nichtmal da....wegen mehrerer Gründe
Lieben Gruß
Mary

Beitrag von lilly.131 06.08.07 - 12:26 Uhr

Hallo,

ist ja interessant! Die beiden hatten wir auch im Visier...
Allerdings haben wir uns, nachdem wir ihn uns im Geschäft angesehen haben, schon gegen den Quinny entschieden, obwohl er ja sooo schick ist! Leider ist das Packmaß, wenn er nur mal schnell in den Kofferraum geladen werden soll (also ohne große Umbauaktion) nicht wirklich gering. Zudem diese "tolle Idee", dass man den Dreami erst abnehmen muss, um ihn zusammenlegen zu können. So was Unpraktisches! Weshalb haben sie Euch denn abgeraten?

LG,
Lilly mit "Beany" #baby 33.SSW

Beitrag von blondesgift81 06.08.07 - 16:33 Uhr

Hallo Lilly,
das ist ja echt witzig....
ich zähl erstmal die Gründe auf die uns so in den verschiedenen Geschäften genannt wurden.
1. Komplizierteres Zusammenlegen als bei vielen anderen Wagen.
2. Der Wagen wäre im zusammengeklappten Zustand immer noch sehr groß und schwer.
3. 3rädrige KIWA sind generell rückläufig
4. wenn man so wie wir mit Hund draussen spazieren gehen ziemlich ungeeignet wenn Hund mal zieht.
5. Steht und fährt sich halt nicht so stabil wie ein Wagen mit 4 Rädern (z.b. Bordstein hochfahren)
6. Wenn man den später zum Sportwagen umbaut und das Kind selbst ein und aussteigen will tut es das Kind immer von der Seite (da von vorne ja schlecht wegen dem 3. Rad) und das sollte auch instabiler sein.
7. Hat keinen Schwenkschieber, man kann lediglich den Sportwagenaufsatz abnehmen und umdrehen, was man sicherlich wenn man unterwegs ist nicht machen wird.
8. Der Dreami Aufsatz soll sehr klein sein und unter Umständen nur 3 oder 4 Monate reichen...
Da unser Kind Ende Oktober/Anfang November kommt und der Aufsatz würde nur bis März reichen, dann würden wir Jahreszeittechnisch ganz schön schlecht da stehen und Sportwagenaufsatz finde ich dann einfach noch ein bissle früh.

Ja das waren dann alles so Gründe warum wir uns dagegen entschieden haben. Der Preis hat überhaupt nichts damit zu tun gehabt, denn der Quinny wäre uns genauso teuer gekommen wie der Teutonia...
Nach wie vor gefällt mir der Quinny optisch total gut, aber da hat bei uns echt die Vernunft gesiegt (hoffentlich)
Lieben Gruß
Mary

Beitrag von lilly.131 06.08.07 - 23:05 Uhr

Hallo Mary,

Dank Dir für die ausführliche Auskunft!
Das klingt ja echt nach nem Flopp! :-(

Das mit dem selbst Ein- und Aussteigen der kleinen Racker hatten wir noch gar nicht bedacht! Aber klingt logisch. Schwer fanden wir ihn allerdings gerade nicht (im Vergleich mit dem Mistral S und anderen 4-rädrigen). Und günstiger wäre er auch gewesen. Vor allem mit dem ganzen Zubehör, das man bei Teutonia ja zumeist extra kaufen muss. Aber besser etwas mehr ausgeben, als Murks kaufen und dann nach einer Zeit womöglich auf einen anderen Wagen umsteigen.

Ich bin mal gespannt, wie wir das in einem halben Jahr sehen. ;-)
Auf jeden Fall werde ich den Mistral die Tage wohl bestellen und hoffen, dass ich noch etwas Rabatt oder etwas Zubehör als Dreingabe bekomme. Mal sehen....

Was habt Ihr denn bezahlt und mit welchen Extras? Ich denke, unter 600 € werden wir wohl nicht wegkommen mit der Varioplus-Tragetasche, Regenhaube, Moskitonetz und MaxiCosi-Adapter... #kratz

Erstmal eine gute Nacht! Ich hoffe, ich habe heute keine Mücke in meinem Schlafzimmer und mein kleiner Strampelmax gibt auch etwas eher Ruhe.... #gaehn

LG, Lilly

Beitrag von blondesgift81 07.08.07 - 07:47 Uhr

Hallo Lilly,
wir haben den Mistral S 2007 mit der Softtragetasche und haben 499Euro dafür bezahlt inkl. Wickeltasche (original Teutonia). Regenverdeck gehört bei einem KIWA immer dazu haben die uns in dem Babyladen gesagt. Der Adapter für den Maxi Cosi hat uns 20 Euro gekostet. Also von daher ging der Preis.
Mit der Varioplustasche weiß ich den Preis jetzt nicht genau.
Aber ich denke mit dem Teutonia kannst nix verkehrt machen und der Wiederverkaufswert ist ja auch da. Nur nicht 10Jahre stehen lassen, dann will ihn auch keiner mehr haben.

Lieben Gruß
Mary

Beitrag von lilly.131 07.08.07 - 15:57 Uhr

Schon klar! ;-)
Danke nochmal! Ich werd mal sehen, was ich so machen kann. Muss eh schnell bestellen wegen der langen Lieferzeit.

LG, Lilly

Beitrag von lilly.131 06.08.07 - 23:09 Uhr

Oh, hab gerade gesehn, dass meine Frage ja schon beantwortet ist! :-)

Na dann.... aber anderes Zubehör habt Ihr nicht dabei, oder?

Nochmal lieben Gruß, Lilly

Beitrag von elliundzocco 04.08.07 - 18:01 Uhr

Huhu, poste mal im Forum Baby-Vorbereitung!!

Da gibt es auch schon aureichend Diskussionen darüber!!

Steh leider selber auch noch vor dem gleichen Problem!! #gruebel

Beitrag von jelly_buttom 04.08.07 - 18:11 Uhr

Oh achso-ich schwirr ja immer nur hier rum ;-)

Beitrag von alarabiata 04.08.07 - 18:01 Uhr

bugaboo.....gerne immer wieder;-)

Beitrag von trine_79 04.08.07 - 18:24 Uhr

wir haben uns für den hartan vip xl entschieden

http://www.yatego.com/mypram/p,45caf5fb90ba8,457fd10a1d1ad5_9,hartan-vip-xl-445-lederoptik-schwarz

der sah oim laden super aus. als wir bestellt haben wußten wir noch nicht was es wird. deswegen wollten wir was eher neutrales.
gekostet hat er 609 euro. da wir aber alles in einem geschäft gekauft haben, haben wir die wickeltasche von allerhand für 65 euro und die passende bettwäsche zum kiwa umsonst bekommen.

lg trine + #baby lasse 24+3

Beitrag von pooki 04.08.07 - 18:38 Uhr

hab den moon von babywelt und finde ihn einfach grandios. haben ihn für unsere tochter zum ersten geburtstag mit sportaufsatz gekauft - jetzt die tragetasche noch dazu. ingesamt 399,-.

hier ein bild:

http://www.maxis-babywelt.de/product_info.php/products_id/1177

wollten unbedingt einen mit extrem verstellbarem schieber (mein mann ist 40 cm größer als ich), schwenkrädern und umsetzbarem griff.

wir sind voll zufrieden, wendig und alles, auch nicht so breit wie der quinny... und schick aussehen tut er auch. unser sportaufsatz ist rot, die schale jetzt orange. adapter für maxi cosi haben wir auch dazu...

lg,
pooki

Beitrag von pooki 04.08.07 - 18:39 Uhr

umsetzbarer SITZ nciht griff#augen

Beitrag von salouri 04.08.07 - 19:29 Uhr

Hallo,

wir haben nach langer Suchen den Max 100 von Filuu gefunden. Er hat als Sportwagen eine Liegefläche von 100cm. Das gibt es sonst bei keinem Wagen.

http://www.filuu.de/

Wir kaufen ihn aber erst im September, er hat bis zu 7 Wochen Lieferzeit.

Ich wünsche Dir noch eine erfolgreiche Suche.

Salouri (23. SSW)

Beitrag von kuschelgirl 04.08.07 - 19:33 Uhr

Hallo,
wir haben und nutzen für unseren Sohn zu einen den Emmaljunga Duo Edge, den nehmen wir immer wenn wir im Ort unterwegs sind (großer Einkaufskorb.....). Unter www.emmaljunga.de kannst Du ihn Dir anschauen. Da ich wieder arbeite (bin im Außendienst) ist der mir für ständiges rein und rausheben zu schwer und wir haben uns noch den Stokke xplory gekauft. Ist sozusagen unser Stadtwagen. Der ist nur halb so schwer, ganz wendig, der Kleine sitzt sehr hoch, ist im Sitzteil höhenverstellbar, so dass er am Tisch immer auf gleicher Höhe sitzt wie wir. Beide Wägen sind auf ihre Weise super. Ein klares Minus aus meiner Sicht beim Emmaljunga das Gewicht und beim Stokke, das er nur bedingt geländetauglich ist. Beide möchte ich nicht mehr missen. Für das kommende Baby werden wir dann wieder den Emmaljunga mit Babyschale nutzen und ein Kiddyboard dranmachen.

Übrigens wenn Du an einem Emmaljunga Duo Edge Interesse haben solltest, meine Freundin verkauft ihren sieht aus wie neu und war nur 10 Monate im Einsatz weil sie dann auf einen Geschwisterwagen umsteigen mußte. Kann Dir gerne bei Interesse Bilder mailen.

LG
Claudia

Beitrag von raichu 04.08.07 - 20:01 Uhr

Teutonia Mistral S mit fester Babywanne
schwarz (Babywanne innen beige)
ich finde Softtragetaschen hässlich und unpraktisch...
Preis bei kiddix (über ebay): 485 €
Warum: Stabil, gute erfahrungen mit dieser Marke, Schwenkräder gut in der City, super feste Tragetasche, sieht schön aus.
Online war günstiger, ist aber bei reklamation kein Problem: der Wagen oder das defekte Teil wird von GLS abgeholt!
Und bald wirde er eingeweiht#fest#huepf
LG
Anja, ET -11

Beitrag von juiciest 04.08.07 - 21:02 Uhr

juhu ..

also wir haben den hier

http://www.abc-design.de/display.php?oid=10&m_product_id=3800&m_view=desc&;

haben 450€ bezahlt und der ist wirklich super.. vor allem ist der ziemlich hoch.. für mich mit 1,76m super praktisch, da ich mich nicht immer so weit rein bücken muss..

Und die Räder sind frei beweglich, fährt also ganz toll um die Ecken und so..

LG Anja

Beitrag von juiciest 04.08.07 - 21:04 Uhr

http://www.abc-design.de/display.php?oid=10&m_product_id=3800&m_view=designs&d=&v=02&;

.. so nochmal im Orginal.. also nicht als Buggy