ich krieg die krise :-( augustis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nirttac 04.08.07 - 18:35 Uhr

Hallo!

Oh man,Leute,ich bekomme langsam schiss.
Hatte gestern schonmal geschrieben, dass meine Mutter ne Lungenentzündung hat. Seit letzter Nacht hat mein Freund jetzt hohes Fieber und Husten.
So ein Mist :-(
Was mach ich jetzt nur wenn es losgeht?
Er möchte so gern mit zur geburt. Ob er sich da wenigstens in die Ecke setzen darf mit seinem Fieber? Oder meint ihr er darf da garnicht mit? Ich weiß ja nicht ob das jetzt auch ne Lungenentzündung gibt. Mal abwarten. Am Besten unser Mäuschen bleibt einfach noch etwas drin. Aber es sind nur noch 12 Tage bis ET und der ARzt sagt sie kommt sehr wahrscheinlich früher :-(
Baut mich doch mal ein bisschen auf. Mein Männe kann mich noch nicht mal ins Krankenhaus fahren zur Zeit,der liegt richtig flach :-(

Grüße
Sarah

Beitrag von elfenmariechen 04.08.07 - 18:41 Uhr

Hallo, Sarah!
Mal ruhig Blut! Ich würde die zu allererst empfehlen: Pass auf dich auf! Nicht dass du dir auch noch ne Lungenentzündung holst...
Ich hoffe aber für euch, dass dein Männe bald wieder fit ist. Der soll unbedingt Montag zum Arzt! Und du halt dich fern von ihm!
Und frag sicherheitshalber mal bei ner Freundin an, ob sie dich zur Not ins KH fahren kann und vielleicht sogar bei der Geburt dabei sein möchte.
Im schlimmsten Fall rufst du ein Taxi oder den Rettungswagen, wenn bei dir was ist.
Ich weiß, es ist alles kacke, aber es bringt auch nichts, wenn du dich jetzt in ne Panik reinsteigerst, davon wird ja auch keiner gesund. Sei egoistisch und gönn dir Ruhe und Vitamine, damit du nicht auch noch krank bist.
LG und gute Besserung an deine Familie!

Beitrag von galli25 04.08.07 - 18:44 Uhr

Du Arme, das ist natürlich echt scheiße! Ob er mit in den Kreißsaal kann, weiß ich natürlich auch nicht. Das müssen die Hebammen dort entscheiden. Mitnehmen würd ich ihn erst mal auf jeden Fall!

Ich bin normalerweise kein Verfechter von "harten" Medikamenten. Aber könnte er nicht im Notfall ein fiebersenkendes Mittel nehmen, so dass er dann dabei sein kann und auch was mitbekommt?!
Was sagt denn sein Arzt?

Aber keine Sorge, ich habe gelesen, dass Stress und Ängste wehenhemmend sind. Daher könnte es ja gut sein, dass dein Kleines sich noch etwas geduldet, wenn du jetzt so unter Stress stehts.

Im Zweifel kommt es aber, wie es kommt und du kannst es eh nicht ändern. Am besten ist es, gelassen alles auf sich zukommen zu lassen (ich weiß, leichter gesagt, als getan!).

Ich wünsche dir alles Gute und dass dein Baby sich noch ein paar Tage Zeit läßt!

LG,
Galli

Beitrag von nirttac 04.08.07 - 18:49 Uhr

Danke ihr zwei... :-)

Ja,irgendwie wird unsere Maus eh rauskommen. Auch wenn Papa und Oma krank sind :-)
Ich hoffe einfach mal es lässt sich noch etwas Zeit,und wenn nicht dann kann ich´s auch nicht ändern.Wenn dann ruf ich erstmal in der Klinik an und frage nach ob er da mit darf.
Aber schade wär´s halt schon wenn er so krank ist und aknn dann garnicht richtig mit ihr kuscheln erstmal.

Naja,mal abwarten und aufpassen, dass ich mich nicht anstecke.

Grüße
Sarah