Frühtest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chabru 04.08.07 - 19:53 Uhr

Hallo hab gerad nen digitalen Frühtest gemacht... es ist -1 NMT??

=schwanger!!! #huepf

Wie sehr kann man diesem trauen??

Hab danach direkt einen ganz normalen Schwangerschafttest hinterher gemacht, doch der war negativ!!#schmoll

Was nu?? Bzw. kann der normale Test eigentlich schon wirken, da ich ja noch nicht überfällig bin??#gruebel

Bitte um Antwort!!! Bitte!!

Beitrag von ressi007 04.08.07 - 20:05 Uhr

Hallo chabru!

Ich habe auch einige Tests gemacht, u.a. auch Frühtests. Bei mir zeigte der Frühtest eine deutliche Linie und der "normale" Test eine schwache Linie....

also, leider hilft da nur warten, aber ich denke mal, dass sich ein Test nicht irren kann. Schau doch mal auf die Packungsbeilage. Einige Frühtests zeigen schon eine positive Linie ab einem Wert von 10 ml pro...die normalen Tests eigentlich erst ab 25 ml/pro...
Viel Glück. ressi

Beitrag von sarah722510 04.08.07 - 20:34 Uhr

Hallo,
ich habe 3 Tage vor NMT schwach positiv getestet und ich bin nun in der 13. Woche schwanger.
Man kann diesen Tests heute schon glauben, nur sollten man sich nicht zu früh freuen, weil NMT steht noch bevor und es kann auch sein das das befruchtete Ei wieder abgeht.

Viel Glück#klee