Thomas ist schon wieder krank

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandradat 04.08.07 - 20:07 Uhr

Thomas hat seit gestern Abend Fieber und heute war ich bei der Bereitschaftsärztin und sie hat ihn sich genau angschaut und hat gesagt: Seine Ohren sind gerötet. Seit gestern Abend trinkt er sehr schlecht die Flasche.Ich glaube,dass jetzt endlich die Zähne kommen aber wer weiß ob es doch nur die Ohren sind. Die Ärztin hat mir Ohrentropfen und Zäpfchen verschrieben.
Heute bzw. jetzt am Abend hat Thomas vom Fläschchen 235ml Milumil + wenig Griessbrei dazu genau 200 ml übrig gelassen. Ist das normal wenn man krank oder nur Fieber hat das man so wenig isst?

Beitrag von sapf 04.08.07 - 20:20 Uhr

Der Ärmste!


Da wünsche ich mal gute Besserung!


Ob das mit dem wenigen Essen nnormal ist, kann ich Dir leider nicht sagen Aber wenn wir selbst krank sind, haben wir ja auch nicht wirklich Appetit!
Solange es nur ein-zwei Mahlzeiten sind, die er auslässt, braucht Du Dir, denke ich, noch keine Sorgen machen.

Morgen oder vllt. sogar heute Nacht hat er bestimmt ganz dollen Hunger!


LG, sapf mit Emil

Beitrag von sanne1972 04.08.07 - 20:29 Uhr

Hallo,

meine große Tochter hat wenn sie krank war das essen fast komplett verweigert.
Wenn sie mal wieder nichts essen wollte, wußte ich, oha, da ist wieder eine Krankheit, und sei es nur etwas Fieber, im Anmarsch.
Sobald es ihr wieder besser ging, hat sie wieder gegessen und sogar noch mehr, als ob sie die entgangenen Mahlzeiten wieder aufholen wollte.
Ich denke, Deiner Kleiner reagiert ähnlich, mach Dir nicht zu viel Sorgen.

Gute Besserung und alles Liebe

Sanne

Beitrag von supermaus01 04.08.07 - 20:34 Uhr

Hallo,

erstmal gute Besserung an den Kleinen Schatz!

Unsere kleine Maus hatte seit Montagabend bis vorgestern konstant Fieber und hatte auch nicht mehr richtig gegessen und getrunken. Sie hatte das 3-Tages-Fieber. Wir sind dann auch zum Arzt gegangen und sie hat gemeint, dass Essen nicht so wichtig wäre aber sie sollte viel trinken.

Also mit dem Essen brauchst du dir nicht soviel sorgen machen, du musst nur schauen, dass er viel trinkt.

Kopf hoch das wird schon wieder!

#blume LG Heidi mit Tabea ( die friedlich schläft )

Beitrag von sandradat 05.08.07 - 18:47 Uhr

Ist das Erbrechen auch normal?Er lässt die Morgenflasche drin aber bzw. Mittags oder Nachmittag kommt immer etwas raus.