sind gelbe Mülltonnen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mentira 04.08.07 - 20:31 Uhr

kostenlos? die blaue Tonne ja, die schwarze und die braune sind natürlich kostenpflichtig. Aber die Gelbe?

Die Müllentsorgung wird ja von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt. Als ich noch in Hessen wohnte, gab es schon jahrelang blaue Tonnen für den Papiermüll in jedem Haushalt - hier in Bremen gibt es die gerade mal seit einem halben Jahr. Vorher musste man sein Papier entweder alle 14 Tage gebündelt an die Strasse stellen oder zum Container bringen. Jedenfalls sind die blauen Tonnen (hier) kostenlos.

Mein Vermieter fragte mich jedenfalls jetzt, ob ich eine gelbe Tonne haben will. Der gelbe Sack geht mir schon irgendwie auf den Sender - meist machen sich über Nacht die Katzen drüber her (frag' mich warum, sind ja keine Lebensmittelreste drin) und weil in zwei Wochen ja einige Säcke zusammen kommen, muss ich die Säcke dann auch noch zwischenzeitlich im Schuppen horten - was auch nervig ist.

Weiss es jemand - sofern es überhaupt einheitlich geregelt ist?

Beitrag von sissy1981 04.08.07 - 20:56 Uhr

Auch für die gelben Tonnen gibt es keine einheitlichen Bestimmungen. Frag bei deinem Entsorgungsbetrieb nach.

Beitrag von anila 05.08.07 - 01:16 Uhr

diese abfälle sind alle nicht kostenfrei, schließlich bezahlst du müllgebühren dafür (pauschale)... auch für deinen plastikabfall (gelbe tonnen, gelbe säcke)... sowie für die glasentsorgung.
die gebühr für den hausmüll wird pro mülltonne berechnet.
eigentlich bezahlen wir doppelt.. einmal, für den "grünen punkt" auf der verpackung und einmal, für die entsorgung... hm, ist eigentlich betrug am bürger.

Beitrag von bezzi 06.08.07 - 07:45 Uhr

Verstehe ich nicht, wieso doppelt ?

Alles was den "grünen Punkt" hat, kommt bei uns in den gelben Sack. Der kostet bei uns nichts.

Beitrag von anila 06.08.07 - 20:13 Uhr

neee, kostenlos ist nichts.

"Alles was den "grünen Punkt" hat, kommt bei uns in den gelben Sack. Der kostet bei uns nichts."

die müllpauschle wird nur einmal und für alle abfälle entrichtet... für die öffentl. entsorgungsbehälter die es in jedem ort gibt und alle anderen außer mülltonnen (separate verbrauchsabhängige gebühr).

Beitrag von monique1701 06.08.07 - 09:00 Uhr

Guten Morgen,
die gelben Tonnen sind in Bremen kostenlos, genau wie die braune und die blaue Tonne. Da brauch man ausnahmsweise mal nix bezahlen ;-)
Kannst du auch hier schauen:

http://www.bremereb.de/sixcms/detail.php?id=496&backLink=87&self=90

Bei uns wollen die Katzen nix von den gelben Säcken wissen, da nehmen die Igel die Dinger auseinander #augen
VG
Monique

Beitrag von mentira 06.08.07 - 13:28 Uhr

ja super, vielen Dank! ich war vorher schon auf der Nehlsen-HP und bin dort auch nicht schlauer geworden.

LG
J.