Schmerzende Rippen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenbluemchen2207 04.08.07 - 21:37 Uhr

Hallo ihr lieben Mitschwangeren!

Seit einiger Zeit tun mir die unteren Rippen auf der rechten Seite weh, hatte das denn von euch auch jemand??? Bin jetzt grad mal in der 26. SSW, da kann es doch eigentlich noch nicht sein, dass der kleine Mitbewohner dran "schuld" ist, oder? #gruebel

Trage auch kaum noch BHs, fast nur noch Bustiers, da die nicht so auf die Rippen drücken.

Hoffe, ihr habt einen Tipp für mich, denn langsam ist es nicht mehr schön... :-(

Liebe Grüße, sonnenbluemchen2207 + Krümel-boy 26. SSW

Beitrag von teani 04.08.07 - 21:43 Uhr

hey du...
ich hab auch , ohne der ss, probleme mit den rippen , bin sehr empfindlich dran #schmoll ...
in deinem körper gerät ja alles durch einander, die ganzen organe wegen der ss.... vll drücken die dir auf den rippen ?!
kannst du ja evtl mal beim arzt anfragen ...

oich wünsch dir alles gute ..

lg teani mit #ei 29+6

Beitrag von antoniae 04.08.07 - 21:59 Uhr

Hallo
ich hatte das auch bei meiner zweiten Schwangerschaft schon sehr früh, so 20. Woche bis zum Schluss. Und jetzt wieder, aber erst später bekommen. Ist bei mir aber auf der linken Seite. Die Rippe fühlt sich an wie blau geschlagen. Das hat aber glaub ich auch was mit den Organen zu tun. Wenn ich zum Beispiel viel gegessen hab, dann tuts richtig drücken, oder wenn ich viel getrunken hab und Pipi muss :-) Ist echt unangenehm, aber in 5 Tagen Gott sei Dank vorbei (3. KS)

Lg Antonia +#ei 38Woche

Beitrag von sonnenbluemchen2207 04.08.07 - 22:06 Uhr

Was hast du denn dagegen gemacht oder kann man da überhaupt was machen??? Wenn ich das jetzt noch sooo lange aushalten muss, na dann gute Nacht... #schock

Beitrag von danimami74 04.08.07 - 22:11 Uhr

Hallo,

ja da kann ich auch ein Wörtchen mitreden - leider! #schmoll
Mir tun die Rippen auch extrem weh, der untere Rippenbogen auf der rechten Seite. Das aber auch schon ein paar Wochen.
Ich habe beim letzten Mal meine Hebi darauf angesprochen und die hat dann den Bauch abgetastet und meinte sie habe den Verdacht, dass unser Kleiner mit dem Köpfchen wieder nach oben liegt und daher alles nach oben gedrückt wird.
Habe dann beim FA noch einen US machen lassen und er hat es bestätigt. Leider kann man dagegen nicht viel machen, ausser zu hoffen,dass das Baby ein Einsehen hat und sich bissl anders gemütlich macht. #schwitz

Gute Besserung,
lG Daniela (heute 34.SSW)