welche matratze in 90x200???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nana141080 04.08.07 - 21:44 Uhr

hi.

ich suche eine gute matratze für meinen 2 jährigen!die bei ikea sagte das die kleinen keine andere brauchen als schaumstoff.finde die aber echt dünn und ungemütlich!was ist mit kaltschaum oder latex?
lg nana

Beitrag von fainne 05.08.07 - 22:36 Uhr

Das ist auch immer eine Kostenfrage.

Latex ist sehr gut für Allergiker geeignet. Und vom Liegekomfort her soll sie der Kaltschaum sehr ähnlich sein.

Ich selber habe eine Kaltschaummatratze. Diese ist sehr bequem und ich kann sie auf alle Fälle empfehlen.

Meinem Sohn werde ich auf jeden Fall auch eine solche Matratze kaufen.

Du solltest dich mal in einem Bettenhaus informieren, denn diese Matratzen brauchen auch ein spezielles Lattenrost. Hatte glaub ich irgendwas mit den Abstand der Latten zu tun.

Wie gesagt, die Entscheidung ist auch eine Kostenfrage. Eine gute Matratze kostet um die 300,-€.

Aber ich habe auch 10 Jahre Garantie auf meine Matratze. Das bekommt man bei "billigen" Matratzen nicht.

Hoffe ich konnte dir mit dem ganzen #bla ein wenig helfen.

LG Fainne

Beitrag von jolin80 05.08.07 - 22:40 Uhr

Hallo ,

wir haben unseren Kindern auch Kaltschaummatratzen gekauft.

Empfehlen kann ich dir die " Mali " wurde von Stiftung Warentest mit sehr gut bewertet.
Oder war es gut ? #kratz
Naja , jedenfalls haben wir 160 Euro bezahlt. Die Matratze die unsere jüngste jetzt hat hat 90 Euro gekostet.

LG Jolin