Kindergartenuntersuchung umsonst

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von silvie80 04.08.07 - 22:01 Uhr

Hallo Zusammen,

ich wollte euch nur mitteilen, dass die Kindergartenuntersuchung beim Gesundheitsamt umsonst ist. Beim Kinderarzt kostet sie bei uns 30 Euro.

Liebe Grüße
Silvie mit Jouleen (*10.02.05)

Beitrag von visilo 05.08.07 - 07:41 Uhr

Was für eine Kindergartenuntersuchung? Muß man sowas machen, wurde uns nicht gesagt. Ist das der Zettel wo draufsteht das er keine ansteckenden Krankheiten hat? Das macht unser Arzt kostenlos soviel ich weiß#kratz.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von silvie80 05.08.07 - 10:15 Uhr

Hallo!

Manchen Kindergärten reicht auch ne Kopie vom Impfausweis. Auf dem Zettel vom Gesundheitsamt steht, dass sie alle wichtigen Impfungen hat und das sie in den Kindergarten gehen darf. Mehr nicht. Bei uns in Duisburg und Umgebung kostet diese Untersuchung beim Kinderarzt 30 Euro.

LG
Silvie

Beitrag von visilo 05.08.07 - 10:36 Uhr

Das ist ja heftig, ich mußte nur zur Anmeldung den Impfausweis mitbringen und es wurde aufgeschrieben welche Impfungen er hat, wenn er dann im Oktober in den Kindergarten geht brauche ich nur noch die Unterschrift von irgendeinem Arzt das er im Moment nichts ansteckendes hat.
Na ja auf der einen Seite ist es ja wichtig das auf sowas geachtet wird aber das es so unterschiedlich von Bundesland zu Bundesland ist hätte ich nicht gedacht und das sowas dann auch noch so viel kosten #schock, na ja da hatten wir wohl Glück ( oder wir haven die Info einfach noch nicht bekommen das sowas noch ansteht) unser Kinderarzt meinte eh das sie die U7a direkt vor dem Kindergarteneintritt macht und da werden alle nötigen Papiere dann ausgefüllt.

LG aus dem sonnigen München
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von silvie80 05.08.07 - 16:37 Uhr

Huhu!

Ich finde die 30 Euro auch echt unverschämt. Gott sei Dank hab ich die Info von einer Freundin bekommen. Einen Tag später wär ich nämlich zum Kinderarzt gegangen.

Muss man die U7a nicht auch selber bezahlen?

LG
Silvie

Beitrag von visilo 05.08.07 - 20:42 Uhr

Mein Kinderarzt meinte seid diesem Jahr wird die U7a von der Kasse übernommen, meine Kasse hat das aber auch vorher schon bezahlt ( sagt jedenfalls mein Arzt) Na ja ich werd ja sehen was die am Schluß von mir wollen oder auch nicht;-).

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von _leonie_sophie_ 05.08.07 - 08:51 Uhr

Hi Silvie,

dass ist ja gut zu wissen. Hab nämlich auch nen Termin beim KA ausgemacht, und der meinte auch gleich, dass wir das selbst bezahlen müssten.
Werd morgen gleich mal beim GA anrufen...

#danke Katharina mit Leonie (2Jahre9Monate und ab September Kindergartenkind #heul) und Valentin (6,5 Monate)