Schlafen eure Kleinen (16 Monate) auch so wenig?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von adeline31 04.08.07 - 23:13 Uhr

Hallo,

meine Kleine schläft nachts momentan nur ca. 8 bis 9 Stunden und mittags ca. 1 bis 1,5 Stunden. Gestern ist sie erst um 23 Uhr eingeschlafen, da sie nachmittags ausnahmsweise von 14 bis 17.30 geschlafen hatte. Ich bin dann zur selben Zeit ins Bett gegangen und heute morgen war sie schon wieder um 8 Uhr wach, ich hätte noch weiterschlafen können. Heute mittag hat sie grade mal etwas über eine Stunde geschlafen und heute abend war es wieder halb zehn. Sie braucht ja fast weniger Schlaf als ich. Ist das bei euch auch so oder ist es eine Phase und sie schläft irgendwann auch wieder mehr?

Vielen Dank für eure Antworten.

Lg Birgit (die jetzt gleich ins Bett geht)

Beitrag von alisa9 05.08.07 - 16:03 Uhr

Hallo Birgit,

mein Kind ist nicht anders. Nachts schläft sie zw. 8-10 Stunden.
Momentan sind es 8 Stunden. Nachmittag sind es zw. 1 Stunde und 2 Stunden. Wenn ich daneben liege. Schläft sie eine Stunde -mit aufwachen- mehr. Sie ist ein Energiebündel. Nur in Bewegung. Aber schlafen tut sie nicht viel. Sie schläft auch sehr unruhug. Ich habe auch den Kinderarzt darauf angesprochen. Sie meinte, dass das ok ist und wenn es ihr gut geht ist alles ok.
Was ich machen muß ist, mich an die festen Uhrzeiten halten.
Ich habe nämlich gemerkt, egal wie spät ich sie ins Bett lege steht sie um 7/8 Uhr auf. Ich lege sie für gewöhnlich um 21/21.30 Uhr ins Bett und dann ist es besser. Nur sind wir jetzt im Urlaub und da haben wir einen anderen Rythmus und da schläft sie noch weniger. Wie Du schon sagst ich könnte auch immer weiterschlafen aber meine Tochter mag nicht mehr.

Ich denke es gibt solche und solche Kinder. Die einen Schlafen sehr viel und unsere dafür weniger.

Alles Liebe
Alisa

Beitrag von adeline31 05.08.07 - 22:39 Uhr

Hallo Alisa,

danke für deine Antwort. Da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht die einzige bin. Höre nämlich von Bekannten dauernd, dass die Kinder nachts 12-14 Stunden schlafen und mittags auch nochmal 2-3 Stunden. Aber solange die Kleinen fit sind, ist das wohl in Ordnung und das ist meine Kleine. Naja, meistens schlaf ich dann mittags auch mit ihr zusammen, so dass ich meinen Schlaf auch kriege.

Wünsche euch noch einen schönen Urlaub.

Liebe Grüße

Birgit