Kreuzfahrt und evtl. schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dani-sahne 05.08.07 - 01:44 Uhr

Hallo,

braucht dringend mal Eure Ratschläge.

Wir sind diesmal im 3. ÜZ, die ersten beiden habe ich nicht so verfolgt und wir habens auch nicht so genau genommen. Diesmal wollten wir richtig den Eisprung abpassen was wir auch denk ich geschafft haben. Also hatten gestern und vorgestern GV, heute müsste lt. Eisprungkalender mein ES gewesen sein und ich hab es auch gespürt mein ich. Wär ja alles ganz toll und wäre auch überglücklich wenns geklappt hätte.

Aber jetzt kommts.... Meine Eltern und mein Bruder hatten schon vor 2 Monaten eine Kreuzfahrt auf AIDA für sich gebucht. Letztes WE haben wir so darüber diskutiert wie schön sie es haben werden und dass wir auch mal gerne sowas machen möchten (irgendwann, halt so dahin gesagt), da wir aber grad Haus gebaut haben ist das finanziell halt ned drin. Heute eröffneten uns meine Eltern dass Sie für uns bereits gebucht haben und mein Bruder die Hälfte zahlt und die andere Hälfte sie, weil sie es so schön fänden wenn wir dabei wären. Wir waren so platt und freuten uns total. Nur bei Reiseantritt wäre ich (wenn es geklappt hat) in der 32.SSW und Schwangere dürfen nur bis zur 28. SSW auf das Schiff.

WAs mach ich denn nun. MIr gehts ja gar nicht darum dass ich jetzt nicht mitfahren kann, mir gehts ja nur drum dass sie sich alle so freuten dass wir auch mitkommen und bereits 2700 Euro für uns drei (mein Mann meine Tochter und mich) bezahlt haben. Es wurde zwar schon eine REiserücktrittsversicherung gemacht, aber mit Selbstbehalt soviel ich weiß.

Ich weiß ich mach jetzt vielleicht die Hühner schon verrückt und ich bin gar nicht schwanger, aber ich mach mir schon seit Stunden gedanken und kann nicht mal schlafen.

Was soll ich den jetzt tun. Ich kann ja schlecht meinen Eltern sagen bitte abblasen da ich evtl. schwanger bin. Die Reise wurde nämlich erst am Montag gebucht und vielleicht könnte das ja noch storniert werden, aber wie gesagt, warum stornieren wenn ich noch gar nix weiß.

Ich bin jetzt so hin und hergerissen, ich würd mich so freuen wenn ich schwanger wäre andererseits bin ich so traurig weil sie es ja so gut gemeint haben mit dem teueren GEschenk. Sicher würden sie sich auch über ein zweites Enkelkind freuen, aber wer zahlt dann den SElbstbehalt der REise, das will ich auch nicht das sie das jetzt übernehmen.

Kennt sich jemand vielleicht aus mit Reiserücktrittskostenversicherung, oder allgemein mit Buchungen, wie lange das storniert werden kann etc.

Mein Gott da passt auch wieder alles.

Sorry für den Langen Text, aber jetzt hab ich mir schon einiges runtergeschrieben und kann hoffentlich schlafen gehen. Mein Mann sieht das ganz gelassen der liegt oben im Bett und schläft und meint erst mal abwarten, aber ich kann das nicht!

Danke euch fürs Lesen und für Eure Ratschläge

Vlg Dani

Beitrag von herzchen81 05.08.07 - 01:58 Uhr

Hallo Dani,
ich denke dein Mann sieht das ganz richtig. Nimms erstmal locker. Wenn du wirklich schwanger bist und alles wohl gesund und munter (etwa 3 Monat?) ist, könnt ihr doch immernoch umbuchen. Bei so einem schönen Grund kann doch keiner böse sein wenn die Reise notfalls etwas verschoben werden muß :-) Ich denke wenn du jetzt die Pferde scheuh machst ist euch auch nicht geholfen und setzt dich letztendlich vielleicht noch mehr unter Druck falls du net schwanger bist?
Naja eine Stornierung wäre zwar schade aber doch auch kein Beinbruch, oder? Ich glaube wenn man das ziemlich lange vor Reiseantritt macht büßt man wenig/ nichts ein. Drück dir ganz fest die Daumen das du #schwanger bist.
Liebe Grüße Opilamie

Beitrag von dani-sahne 05.08.07 - 02:08 Uhr

Herzlichen Dank. Jetzt versuch ich aber wirklich ins Bett zu gehen, wollte unbedingt die erste Antwort noch abwarten.

Umbuchen wäre zwar schön, aber dann müssten wir alleine fahren und das war ja denk ich nicht Sinn und Zweck meiner Family dass Sie uns mitnehmen. Die können nicht umbuchen, da sie noch mit zwei Bekannten Pärchen gebucht hatten und diese denk ich zwecks und dann nicht umbuchen werden.

Wie Du gesagt hast ein Storno wäre wirklich kein Beinbruch wenn man dafür schwanger ist, nehm ich das gern ich kauf und pfeife auf Aida nur mir tut das halt so leid dass sich meine Familiy so was liebes ausgedacht hat und dann wirds nix.

Aber mal abwarten ich berichte Euch (hoffentlich in zwei Wochen) ob Baby oder Aida Reise :-)

Danke und gute Nacht (hoffentlich)

Dani