Ist es normal noch Milch zu haben?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von abenteuer 05.08.07 - 01:55 Uhr

Hallo. Mein Sohn ist 18 Monate alt und ich habe ihn nur 6 Wochen stillen können, da ich einfach zu wenig Milch hatte.#schmoll
Trotzdem kann ich immer noch EINEN Tropfen Milch erzeugen, wenn ich will #schock Ist das normal? Sollte es nicht längst so sein, dass gar keine Milch mehr kommt?
Bin total verunsichert und hoffe auf viele Antworten.
Lg Julia

Beitrag von visilo 05.08.07 - 07:39 Uhr

War bei mir auch so nur das nicht nur ein Tropfen kam, ich habe dann die Pille gewechselt und dann war es weg. Mein Frauenarzt meinte das sei nicht selten das sowas ist, ist aber nichts Bedenkliches.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von rivaner 05.08.07 - 10:02 Uhr

Hallo,
ja das kenn ich. Mein kleiner ist jetzt 21. Mon.. Wenn ich will, kann ich auch immer noch ein Paar Tropfen "erpressen". #kratz
Finde ich aber persönich nicht so schlimm. Hat noch keiner gemerkt und mich schränkt es nicht ein.

LG rivaner

Beitrag von dream22 05.08.07 - 10:52 Uhr

Hallo Julia,

ja das ist normal. Hatte extra meine FÄ gefragt.

LG

Simone und Alessia (*17.03.2006)