was für nen auto habt ihr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nuppi86 05.08.07 - 09:42 Uhr

Hallöchen!

Wollt ma so fragen was ihr so für Autos fahrt.

Mein Mann und ich haben uns überlegt eventuell doch mal ein Auto anzuschaffen und das jetzt erstrecht, weil in 3 Monaten unser zweites auf die Welt kommt!

Da wir jetzt auch nicht sooo viel Geld haben, suchen wir ein Auto was platz für zwei kinder hat und nen großzügigen kofferraum hat ABER nicht das portmonaine monatlich platzen lässt, wegen den Unterhaltskosten!

Was fahrt Ihr, wieviel kostet der monatliche Unterhalt ohne Benzin? Was könnt Ihr empfehlen?

LG Bine

Beitrag von kathrincat 05.08.07 - 09:47 Uhr

ich fahre einen großen van und mein man einen kia rio

Beitrag von dragonmother 05.08.07 - 09:51 Uhr

Wir fahren einen Renault Scenic.

Der ist sehr empfehlenswert find ich. Haben den gebraucht gekauft und sind super zufrieden.

Wir zahlen 300 euro Steuern im Jahr und im Monat so um die 60 euro Versicherung (bin aber von der Stufe her noch sehr weit unten)

Und was den Verbrauch angeht...mit nem vollen Tank kommt man mind. 900 KM weit.

Lg Steffi * Kilian der gern mit Mama und Papa und Hund und Katz weg fährt.

Beitrag von susanne23 05.08.07 - 09:57 Uhr

Hallo Bine,

wir haben zwei Mercedes: ein A-Klasse und eine C-Klasse. Die monatlichen Kosten für Versicherung und Steuer sind für die A-Klasse 55 Euro und für die C-Klasse 75 Euro. (Reparaturen lassen sich da irgendwie schlecht reinrechnen!)

Ich fahre unheimlich gerne mit der A-Klasse (da ist nämlich auch die Isofix-Vorrichtung drin :-)) wobei sie aber sicher mit zwei Kindern zu klein ist. Mit einem Kind ist sie perfekt!

Viele Grüße,
Susanne mit Anna (*24.05.07)

http://anna-carlotta.milupa-webchen.de

Beitrag von kernchen2108 05.08.07 - 09:57 Uhr

Hallo Bine,

ich kann die empfehlen, mal einen Scoda Octavia anzuschauen.
Fährt mein Mann, da es ein Geschäftswagen ist, kann ich dir leider nichts
über den Unterhalt sagen. Aber er ist sehr großzügig, sowohl im Fahrgastraum,
als auch im Kofferraum. Und verbraucht (bei meinem Mann) ca 6 Liter, ist ein Diesel.
Ich vergleiche den Scoda vor allem mit meinem - BMW Touring 3er - der fährt sich klasse, verbraucht aber mehr und ist innen viel kleiner!

Wir bekommen im Januar auch unser 2. und ich denke, wir fahren ganz gut mit den beiden.

Viel Spass beim aussuchen!
LG Katrin

Beitrag von nilix74 05.08.07 - 10:19 Uhr

Hallo,

ich fahre einen Ford Focus Kombi. Mein Mann einen Ford Ka. In den Ka bekommt man auch 2 Kinder rein (zum KiGa fahren z.B.).
Der Focus hat viel Platz und wir können ihn empfehlen. Der Verbrauch ist bei unserem zwar nicht so toll (ca. 8l/Super auf 100 km), aber da gibt es auch Benzinsparendere Modelle. Versicherung zahle ich 360 Euro im Jahr Vollkasko mit Haftpflicht. Ich bin bei einem Beitragssatz von 40 %. Die Steuer ist 121 Euro jährlich.
Über Reparaturen kann ich nichts sagen, wir hatten noch keine :-). (3 Jahre alt)
Wir sind wirklich zufrieden! #freu

#liebe Grüße
Claudia + Yannick (fast 4) # baby Madeleine 10 Wochen alt

Beitrag von lucie_neu 05.08.07 - 10:29 Uhr

Ich fahre einen BMW 320d Touring. Der Kofferraum ist großzügig, aber als Familienkutsche würde ich ihn vom Unterhalt her nicht empfehlen. Ich nutze ihn halt zusätzlich als Dienstwagen...

Beitrag von kleinmausi25 05.08.07 - 10:34 Uhr

Hallo,

Nachdem unsere 2 Autos nicht mehr reparaturfähig waren, bzw in dem Alter sich Reaparturen nicht mehr rentieren, haben wir uns im April ein neues Auto gekauft.
Wir haben uns umgesehen, nach einem Combi oder so, da ja Kinderwagen reinpassen soll.
Gelandet sind wir bei dem Chevrolet Nubira mit Gastank. Kostete neu 19450 oder so. Da wir unsere alten Autos mit abgegeben habe, und wegen des Schwerbehindertenausweisses meines Freundes noch Rabatte drauf kamen, waren wir am Schluss bei 16450€. Das Auto kann betankt werden mit Benzin, allerdings braucht man das eigentlich nur zum Anfahren, ansosnten mit Autogas, kostet zur Zeit zwischen 63 und 68 Cent. Nur mit Gas kommen wir zur Zeit ca 400km bis 500 km. Der Benzintank wurde das letzte mal Ende April gefüllt, und ist noch halb voll.
Wenn man viel fährt, vor allem weitere Stecken, rentiert sich das wegen des geringen Gaspreises.
Die monatlichen Kosten weiß ich gerade nicht, das finanzielle inder Beziehung macht mein Freund.

Liebe Grüße
Kleinmausi25

Beitrag von salem82 05.08.07 - 10:46 Uhr

Ich fahre einen kleinen Opel Tigra....

Mein Freund will sich aber noch ein Kombi Kaufen...Welche....Keine Ahnung....
Wird wohl ein Audi A6 oder A4 oder den Passat den neueren...



lg salem

Beitrag von yamie 05.08.07 - 11:03 Uhr

unser:

peugeot 307 sw hdi (diesel)

mit bild:

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.caradisiac.com/media/images/fiches_express/peugeot_307_sw_20_hdi_136ch_1.jpg&imgrefurl=http://www.caradisiac.com/php/essai_tun/fiches_essai/peugeot_307_sw_20_hdi_136.php&h=247&w=370&sz=19&hl=de&start=8&tbnid=rOLgEezo_KVfvM:&tbnh=81&tbnw=122&prev=/images%3Fq%3Dpeugeot%2B307%2Bhdi%2Bsw%26gbv%3D2%26svnum%3D10%26hl%3Dde%26sa%3DG

jährlich ca. 1400€. da kriegst einen hartan kiwa bequem stehend (!) rein. wir hatten uns extra für dieses modell entschieden, da wir auch 2 kids haben möchten.





lg
yamie mit #baby jessica emily *03.03.07

Beitrag von butzel79 05.08.07 - 11:24 Uhr

Wir fahren einen Toyota Picnic (Van), der ist sehr variabel, haben wir auch gebraucht gekauft. 7 Sitzplätze+kleiner Kofferraum oder 5 Sitzplätze+großer Kofferraum oder 2 Sitzplätze + riesen Kofferraum. Je nachdem was man gerade braucht! Fährt super, verbraucht aber, wie alle Vans, leider ca.10 l auf 100 km in der Stadt. Sonst ist der Unterhalt günstig.
Viel Erfolg bei der Suche!

LG, Lena

Beitrag von gravi 05.08.07 - 12:09 Uhr

keins mehr #heul#heul#heul#heul
mein mann fährt jez roller

Beitrag von lillymarleen201 05.08.07 - 12:47 Uhr

Kurz Zeit fahre ich noch einen Skoda Octavia.
Kriege jetzt aber eine neue E-Klasse ;-)
Mein Mann fährt auch einen Mercedes (Dienstwagen).

Ich kann dir sonst noch einen Mini Van empfehlen (z.B. Opel Meriva).

Oder ihr kauft meinen Skoda;-)
Er steht auch bei Mobile drin.

Gruß

Rebecca

Beitrag von diniii 05.08.07 - 13:49 Uhr

Hallo,

wir haben einen Bully (VW T3 Multivan) und einen Audi 80 Avant

Sind aber auch zu 5. und weitere Strecken sind etwas eng im Audi ;-)

Der Audi ist bei knapp 400 € Steuern im Jahr (musste ja unbedingt ne 150 PS-Kiste kaufen #schein) und der Bully glaub ich 200€ (muss mein Mann bezahlen ist nicht meiner :-p)
Versicherung kommt ja eh auf Deine Prozente an, wenn ich mich recht entsinne zaheln wir für den Bully bei 55 % 400€ jährl. und für den Audi bei 50% knapp 40€ monatl.

LG Nadine

Beitrag von waldschneckerl 05.08.07 - 15:14 Uhr

wir haben einen vw touareg den jeep aber der ist halt doch nicht die billigste variante,..´dann haben wir noch einen citroen c3 der langt im normalen babyalltag voll aus bringe ich kind kinderwagen und hund unter,....der kostet uns im monat ca. 40 euro vollkasko versicherung und tanken halt wieviel man braucht ciaoi heidi

Beitrag von tabaluga80 05.08.07 - 20:35 Uhr

Also ich kann auch nur Skoda empfehlen #pro

Ich selbst fahre einen Fabia (und selbst da passt unser Kinderwagen - ein nicht gerade kleiner Teutonia Mistral) problemlos rein und es ist sogar noch Platz. Der liegt in der Anschaffung neu nur bei knapp 12000 Euro (mit relativ viel Ausstattung).

Wenn es noch etwas größer sein soll, kann ich nur den Octavia empfehlen (den Fährt mein Mann) ;-)

Hehe, man sieht ich bin Skoda-Fan durch und durch. Meine Mom und meine Schwester fahren auch Skodas und wir sind alle super zufrieden - noch nie Probleme #cool

Vom Octavia werden übrigens im Moment zwei Modelle hergestellt, und den älteren gibt es noch günstiger!!!

LG und viel Spaß beim Autokauf
Sandra & Mika (*25. März 2007)