frisch schwanger - Panikanflug!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cleomio 05.08.07 - 09:44 Uhr

hallo

nachdem ich ganz frisch schwanger bin (5+4) und das auch erst nach über 4 jahren, bin ich leider etwas leicht in panik zu versetzen.

ich hab vor ein paar tagen schon mal gepostet und da habt ihr mir sehr geholfen, aber jetzt wirds wieder schlimmer.

mein problem:
ab dem einnisten hatte ich bereits extreme schwangerschaftsanzeichen (bilde mir so schnell nichts ein)
mein busen tat ziemlich weh, wurde sehr groß, war müde, der unterleich zog wie wenn mens käme und mein kreislauf sank ab.

in den letzten tagen wurden diese anzeichen immer weniger und weniger. und heute ist es so, dass nur noch mein busen groß ist, aber sonst kein kleines wehwehchen.

ist das wirklich normal??
von totalen anzeichen auf fast null??#kratz

hab meinen nächsten gyn termin morgen - hab aber echt panik und angst! #heul

danke schon mal
lg
cleo

Beitrag von snoggie 05.08.07 - 09:49 Uhr

Guten Morgen!

Dieses Posting hätte fast von mir sein können!!!

Ich hatte von Anfang an auch einen Riesenbusen (in meinen Augen ;-) ), der soooo weh tat, dass ich kaum schlafen konnte. Die Mutterbänder (das Ziehen im Unterleib) haben sich auch sofort gemeldet und ich war dauermüde. Nur der Kreislauf blieb dieses Mal stabil....

Da ich im letzten September leider eine FG hatte, kann ich deine Panik auch vollkommen nachvollziehen. Vor allem, weil zu den o.g. Beschwerden auch noch leichte Schmierblutungen dazukamen, die mir jedes Mal die Tränen in die Augen trieben.

Aber jetzt bin ich schon in der 26. SSW und kann mein Glück immer noch kaum fassen #freu

Ich wünsche dir eine wunderschöne Kugelzeit.

Liebe Grüße
Cindy + #stern + Zuckermaus 25+5

Beitrag von snoggie 05.08.07 - 09:50 Uhr

PS: Und nach zwei Wochen waren die ersten Anzeichen bis auf den Busen wie ein Wunder erstmal verschwunden...

Aber glaub mir, die kommen wieder und wieder und wieder ;-)

Liebe Grüße
Cindy + #stern + Zuckermaus 25+5

Beitrag von tin.tin 05.08.07 - 09:52 Uhr

Keine Panik!!! Ich bin heute 4+2 und süure grade mal gar nix. Man könnte meinen, ich wäre gar nicht schwanger. ABER... wenn Du keine Blutungen hattest ist alles in bester Ordnung! Die SS-Anzeichen kommen und gehen. Bei der ersten SS hatte ich die übelste Panik in der 7.SSW, als mein Busen nicht mal mehr groß war ... war aber alles Ordnung.

Keine Blutungen, kein Stress!

LG tintin & Clara (*11.08.2006) & #ei (4+2)

Beitrag von cleomio 05.08.07 - 09:54 Uhr


blutung habe ich keine - ein glück!

hoffentlich ist alles ok!

dank euch