Wie lange darf Durchfall dauern????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mia2108 05.08.07 - 09:50 Uhr

Hallo, mein Kleiner hatte jetzt 2 Tage + Nächte Durchfall, (jedesmal komplett Wäsche wechseln + duschen) Gestern abend dann endlich wieder was FESTES in der Windel!!! Dachte, juppi, vorbei! Und heute nacht: Wieder alles durch! Gebe seit drei Tagen nur Heilkost und Möhrenbrei. Trinken tut er reichlich, und ist auch ganz gut drauf. Ist das nur vorübergehend? Und kann das vom Zahnen kommen? Solange? Liegt das am Sommerwetter?
DANKE für Eure Antworten
Mia mit Noah (fast 1 Jahr)

Beitrag von nashivadespina 05.08.07 - 10:07 Uhr

Vielleicht verträgt er die heilkost oder das Möhrenmus nicht. Würde ja von der Zeit her passen.-
AM besten gehst du morgen mal sammt einer vollen Windel zum Kinderarzt und lässt es abchecken. dann seit ihr auf der sicheren seite.
Würde allerdings nun den Möhrenbrei und die Heilerde vorerst weglassen. Kann ja eine allergische reaktion sein.

Beitrag von nashivadespina 05.08.07 - 10:07 Uhr

achsoooo vieeeeel trinken lassen!!!! sonst flüssigkeitsmangel möglich.

Beitrag von mia2108 05.08.07 - 14:46 Uhr

#danke für Deine Anwort, trinken ist sowieso sein ein- und alles;-) Für ihn gibts nichts besseres als ne leckere Flasche Wasser!
Die Heilnahrung und das Möhrenmus, geb ich seitdem er Durchfall hat. Hatte nach den ersten beiden Malen bei KiA angerufen, der riet mir die beiden Sachen zu geben, und auf alles andere erstmal zu verzichten. Kann daran also nicht liegen. (Schätz ich mal)