Hlaschenmilch auch "kalt" geben?? Bitte um Rat!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweetsally 05.08.07 - 10:34 Uhr

Hallo und guten Morgen liebe Mamas!

Ich habe so ein kleines großes Problem mit meinem kleinen Wonneproppen... er will absolut nicht mehr trinken!
Leon ist nun 34 Wochen alt,also knappe 8 Monate!

Er bekommt morgens und abends noch sein Fläschchen und tagsüber bekommt er Löffelmahlzeiten!

Bis auf morgens und abends seine Flasche,wenn er es mal macht, trinkt er überhaupt nichts,habe schon alles versucht,sämtliche Tees/Säfte und auch Wasser,ich habe den Saft mit Wasser gemischt,sämtliche Mischungsverhältnisse versucht,aber es bringt alles nichts!
Wenn ich Glück habe bekomme ich am Tag vielleicht ein bis zwei Schlucke Wasser aus dem Glas in ihn hinein!
Gerade bei diesem Wetter mache ich mir da immer sehr sehr große Sorgen bzgl Austrocknung!

Nun fängt es an,dass er seine Milchflaschen auch nicht mehr trinken will,haben es anstatt der Milch dann auch schon abends mit einem Gläschen versucht,aber das isst er auch nicht.

Die einzige Möglichkeit die ich nun noch sehe ist,ihm seine Fläschchen mit kalter Milch,also Zimmertemperatur, zu geben,vielleicht trinkt er sie ja so und mag die warme Milch einfach nicht mehr?!

Meint ihr ich könnte das mal ausprobieren,oder ist sein Magen dafür noch nicht reif genug und verträgt die kalte Milch dann nicht??

Oh man,mache mir so langsam richtig Sorgen darüber, gerade hat er nach fast 14 Stunden Schlaf auch nur knappe 70ml getrunken und schläft nun schon wieder!

Wäre euch allen sehr sehr dankbar wenn ihr vielleicht noch ein paar Tipps auf Lager hättet und mir die mitteilt!

Sorry für den langen Text!

Liebe Grüße
Sandra und Leon (geb. 33+3.ssw)

Beitrag von sanni68 05.08.07 - 11:54 Uhr

Hallo,

natürlich kannst du ihm die Milch auch kalt geben, nur bitte nicht aus dem Kühlschrank.
Saft wärmst du ja auch nicht an ;-)

Versuchs doch mal mit einem Trinklernbecher mit Wasser drinnen oder einem Strohhalm, vielleicht mag er dann auch Wasser oder Tee trinken.

Gruss Sanni

Beitrag von sweetsally 05.08.07 - 13:18 Uhr

Hallo Sanni!

Danke für deine Antwort!
Den Trinklernbecher haben wir auch schon zu Hause und mehrmals probiert,auch aus dem trinkt er nicht,er findet den viel schöner zum Spielen.
Wie schon geschrieben, wenn ich tagsüber Wasser o.ä. in ihn hineinbekomme,dann nur aus einem Kaffebecher oder einem Glas,sonst keine Chance!

Aber vielleicht klappts ja mit einem Strohhalm,werde mir Montag mal welche besorgen und das versuchen, vielleicht habe ich ja Glück!

Danke für deine Antwort!

Liebe Grüße
Sandra