Habe gerade einen Tritt bekommen beim Wickeln....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von noreda1981 05.08.07 - 10:59 Uhr

......mir ist jetzt noch ganz komisch.Meine Kleine lässt sich nur noch sehr,sehr schwer wickeln und es ist jedesmal eine schweisstreibende Sache für mich (und für sie auch)#schwitz.Sie tritt mich in den Bauch und versucht sich mit aller Gewalt umzudrehen und schreit dabei wie am Spieß#schock.Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll denn die Tritte tun langsam richtig weh.Ich halte dann ihre Füße und sage "Nein,das tut weh.Du machst Mama Aua".Aber sie schreit noch mehr.Ich bezweifle das sie das auch versteht denn sie ist erst 12 Monate+1 Woche alt#kratz.Hat ihr nicht den ultimativen Trick fürs schnelle und ruhige Wickeln?*liebfrag*#danke

Nori#herzlich+Amira#herzlich*27.07.2006

Beitrag von neugierig 05.08.07 - 11:02 Uhr

hallo nori..

meine kleine mag auch kein wickeln mehr, sie ist 13mon alt..wir geben ihr immer was zum spielen in die hand dann ist sie abgelenkt und macht eigentlich gut mit...wenn sie sich umdreht lasse ich sie auch mal für ne weile..dann stellt sie sich die wand hoch freut sich und spielt dann weiter mit dem spielzeug...meine liebt meinen haustürschlüssel über alles...
versuch es einfach mal

liebe grüsse jenny

Beitrag von cookie79 05.08.07 - 11:30 Uhr

Versuchs doch mal mit den Easy-up-pants von Pampers, dann kannst du sie im stehen windeln und es gibt keine Tritte mehr. ;-)

Beitrag von bobb 05.08.07 - 13:57 Uhr

wickel sie doch mal auf der erde,da kommt sie nicht an deinen bauch.
wir haben die wickelkommode schon vor monaten abgebaut,weil es zu gefährlich wurde.ich gebe ihr auch immer was zum spielen.wenn sie schon beim gang ins kinderzimmer weint,dann suchen wir erst was,mit dem sie spielen mag und dann klappt es auch.

Beitrag von hsi 05.08.07 - 20:36 Uhr

Hallo,

das kenne ich nur zu gut, May-Ling isi ach schon 12,5 Monate alt.<Je nachdem wie sie lust hat, kann ich ihr die Active Fit ran machen oder die Easy up, dann kann sie stehen wären ich ihr ne frische Windel ran mache.

Lg,
Hsiuying + May-Ling *15.7.06 & Nick *09.06.07

Beitrag von suzan_ostr 05.08.07 - 20:37 Uhr

Hi Nori!

Unsere Kleine ist zwar erst 11 Monate alt, aber auch wir hatten dein Problem...

Gelöst haben wir es so, dass ich sie seit einem Monat nur mehr im Stehen wickle. Wenn sie Kaki hat, wasche ich sie im Waschbecken, bei Pipi benutze ich ein Feuchttuch, das geht auch im Stehen. Sie weigert sich einfach total sich hinzulegen - was für eine Erniedrigung auch, wo sie doch schon gehen kann... #augen

Drauf gekommen bin ich eigentlich in einer Notsituation: Im Flugzeug (und komischer Weise auch am Flughafen) gab es keinen Wickeltisch... was blieb mir also anderes übrig, als sie im Stehen zu wickeln?

Wir benutzen aber keine Easy-up oder sonstige Pants, die sind zu teuer und werden von uns sicher erst beim Topferltraining verwendet werden. Ich schaffe es auch so ihr in wenigen Sekunden eine Windel anzuziehen.

Probier es nur aus! Klingt vielleicht schwieriger, als es ist.

Lg, Susanna.